Sicher unterwegs! Selbstbehauptungs- und Sicherheitstraining für Senior*innen

Infoveranstaltung im Rahmen der Kölner Demenzwochen

Wie verhalte ich mich in unsicheren Situationen? Was kann ich dann tun? Wie hole ich mir Hilfe? Wo sind meine Grenzen? Was tun, wenn Verständnis und Freundlichkeit nicht mehr helfen? Wie trete ich sicher auf? Viele Menschen fragen sich, wie man sich in unsicheren Situationen auf der Straße, in der Bahn oder beim Einkauf am besten verhält. Besonders, wenn man aufgrund des Alters teilweise in der Mobilität und anderen Bereichen eingeschränkt ist. Deswegen wurde speziell für ältere Menschen ein Selbstbehauptungs- und Sicherheitstraining entwickelt. Hier lernen Sie in humorvoller Atmosphäre Verhaltensweisen zur Verbesserung der eigenen Sicherheit kennen. Sie sind herzlich zu diesem Vortrag eingeladen - Wir freuen uns auf Sie! Die Informationsveranstaltung ist eine Kooperation mit dem Demenznetz Mülheim, dem Runden Tisch Seniorenarbeit und dem Amt für Weiterbildung/Volkshochschule Köln. Leitung: Catrin Wagner, millimetertraining, Dipl. Sportlehrerin, Supervisorin DGSv/SG, Trainerin für Gewaltprävention.
1 Nachmittag, 22.09.2022
Donnerstag, 14:30 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Catrin Wagner
M-131656
VHS im Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a, 51065 Köln, Mülheim
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Anna Lena Schattenhofer
0221 221-99884
vhs-regional-muelheim@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: