Demenz - die große Unbekannte

Das Krankheitsbild, die Diagnostik und die Behandlung

Im Alltag kommt es immer wieder vor, dass man bestimmte Dinge vergisst. Das ist zunächst nichts Ungewöhnliches, jeder vergisst schon einmal etwas. Aber ab wann wird dieses Vergessen bedenklich? Wann kommt der Zeitpunkt, wo man mit seinem Arzt oder seiner Ärztin über die Vergesslichkeit sprechen sollte? In dem Vortrag geht es genau um diese Themen. Es werden bestimmte Formen einer Demenz vorgestellt, wie kann eine Demenz diagnostiziert werden und was sind Anzeichen der Erkrankung? Was sind mögliche Behandlungsansätze? Und was sind Einfluss- und Risikofaktoren, die eine solche Erkrankung begünstigen oder verzögern können? 
Die Referentin Ira Reupke ist leitende Oberärztin in der gerontopsychiatrischen Abteilung der LVR-Klinik in Köln. 



1 Abend, 21.09.2022
Mittwoch, 18:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Ira Reupke
A-132141
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Susan Lausberg
0221 221-99602
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Ingo Jureck
0221 221-23686
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: