Acryl von Grund auf - Handwerk & sinnliches Vergnügen

Bildungsurlaub

Dieser Workshop richtet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Im Vordergrund steht eine große Leinwand mit besonderem Tuch, auf der wir einen lebendigen Untergrund mit Steinmehlen, Baumaterialien wie Blitzzement und Papieren schaffen. Dieser wird dann mit Acryl, Tinte, Aquarell und Öl individuell gestaltet und kann mit eigenen Fundstücken besondere Spuren hinterlassen. In den Trockenzeiten erproben wir auf kleineren Malgründen wie Holz, Pappe oder Papier die Grundlagen der Experimentellen Acrylmalerei. Unterschiedliche handwerkliche Techniken wie Tupfen, Pinseln, Rollen, Schichten, Schütten werden vorgestellt. In den Materialkosten in Höhe von 49 Euro ist das komplette Material enthaltenDiese beinhaltet: alle Malgründe, Pinsel, Spachtel, Farbrolle, Schwamm, Acrylfarben, Öl, Pigmente, Tinte, Asche, Töpfe, Steinmehle, Lehm, Haftputzgips, versch. Papiere, Binder, Goldpigment, Schlagmetalle. Wie bisher bringt die Dozentin Sandsorten der ganzen Welt, Steinstaub aus diversen Jahrhunderten und Rostfundstücke mit, um diese auf Wunsch in die Bilder einzuarbeiten. Bitte mitbringen: Küchenkrepp, Fön, alte Kleidung, Wassersprühflasche. 49 € für Material wird vor Ort durch die Dozentin eingenommen
2 Tage, 13.05.2023, 14.05.2023
Samstag, 10:00 - 17:15 Uhr
Sonntag, 10:00 - 17:15 Uhr
2 Termin(e)
19,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (14,5 Stunden)
Annette Predeek
L-330212
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
126,00

Experimentelle abstrakte Acrylmalerei als Bildungsurlaub_Predeek (ca. 56 KB)

Bestätigung_§_5_I_AWbG_(Veranstaltung)(1) (ca. 104 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Annette Predeek

Köln Altstadt/Süd
A-332315 28.01.23
Sa, So
Köln Lindenthal
L-330211 11.03.23
Sa, So
Köln Lindenthal
L-330222-BU 27.03.23
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Porz
P-332304 22.04.23
Sa, So
Köln Altstadt/Süd
A-330223-BU 10.07.23
Mo, Di, Mi, Do, Fr

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: