5. NRW-Naturschutztag

„Schutzgebiete schützen!“

Zum fünften Jubiläum des NRW-Naturschutztags am 24. September lädt der NABU NRW herzlich ein, sich über eines der Kernanliegen der Naturschutzarbeit zu informieren, zu diskutieren und auszutauschen: den Schutz der Schutzgebiete in NRW.

International wie lokal sind Schutzgebiete ein zentrales Instrument für den Schutz der biologischen Vielfalt. Auch wenn in NRW Naturschutzgebiete in ihrer Summe rund 8 % der Landesfläche ausmachen, konnte und kann diese Vielzahl an Gebieten offensichtlich den rasanten Artenrückgang und Verlust der Biodiversität bisher nicht stoppen. Was läuft verkehrt in der Schutzgebietspolitik? Was muss geändert werden, um die EU-Biodiversitätsstrategie auch in NRW umzusetzen und der Natur flächendeckend und qualitativ mehr Raum zu geben?

Mit dem 5. NRW-Naturschutztag werfen wir einen kritischen Blick auf den aktuellen Zustand der nordrhein-westfälischen Schutzgebiete und überprüfen, ob unsere Schutzgebietskonzepte ausreichen und was die nächsten Schritte sein müssten. Diskutieren und tauschen Sie sich mit uns und anderen Engagierten und Interessierten über den aktuellen Stand der biologischen Vielfalt in NRW und Strategien für bessere Schutzmaßnahmen aus.

Fachexpert*innen, Interessierte, sowie ehrenamtlich und hauptamtlich Engagierte im Naturschutz – alle sind eingeladen, den 5. NRW-Naturschutztag mitzugestalten, mit Infoständen, Dialogforen und weiteren Austauschmöglichkeiten am 24. September 2022 ab 10 Uhr im FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln.

Der NRW-Naturschutztag versteht sich als Kontaktbörse für alle an der Thematik und am Aktiv-werden Interessierte. Insbesondere ein Markt der Möglichkeiten mit Informations- und Aktionsständen soll dazu beitragen, den Erstkontakt mit Fachgruppen, Initiativen, Einrichtungen oder Verbänden zu erleichtern. Wenn Sie Fragen haben oder Ihre Aktivitäten und Projekte mit einem Stand präsentieren möchten, melden Sie sich gerne über das Anmeldeformular des NABU.

Kooperationsveranstaltung der VHS Köln mit dem NABU NRW.

1 Tag, 24.09.2022
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
9,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (7 Stunden)
Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landesverband NRW
A-161010
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Entgelt:
25,00
© Birgit Königs

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dr. Dennis Michels
0221 221-95353
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990