Licht am Ende des Tunnels: Nahtoderlebnisse

Die Nahtodforschung weist eine Vielzahl übereinstimmender Erfahrungen auf. Berichtet werden die Erlebnisse von Menschen, die kurz als klinisch tot galten. Zunehmend beschäftigt sich auch die Medizin mit der Thematik. Zu den typischen Erfahrungen gehören: das Tunnelerlebnis, der Sekundenfilm zum eigenen Leben, das Out-of-body-Erlebnis, das nachträgliche Verstehen der Biografie. Das Erlebnis, dessen Deutung strittig ist, scheint jedenfalls die Angst vor dem Tod zu mildern. Fußend auf den Arbeiten der Medizinerin Dr. Kübler-Ross und den Medizinern Dr. Schröter-Kunhardt (Vorsitzender der deutschen Vereinigung zur Nahtodforschung) und Dr. Lommel (NL) erhalten Sie einen allgemeinen Überblick und die Möglichkeit zu kritischer Diskussion.
Anmeldung erforderlich
1 Abend, 25.04.2023
Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Willy Peter Müller
A-131809
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
6,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Willy Peter Müller

Köln Altstadt/Süd
A-131816 18.10.22
Di
Köln Altstadt/Süd
A-138249 01.12.22
Do
Köln Altstadt/Süd
A-138215 28.02.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-138222 21.03.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-131814 28.03.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-138235 09.05.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-138249 23.05.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-138279 06.06.23
Di

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dr. Dennis Michels
0221 221-95353
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: