Die Kunst, souverän mit Kritik umzugehen

Kritik trifft uns, selbst wenn sie konstruktiv und sachlich formuliert wurde. In solchen Momenten kann uns einerseits bewusst werden, dass unser Gegenüber nicht dasselbe Bild von unserem Verhalten, unserer Arbeit oder Entscheidungen hat wie wir selbst. Andererseits ist es möglich, dass uns Kritik trifft, weil wir hohe Ansprüche an uns selbst haben und uns keine Fehler erlauben. Welche Kritik richtet sich tatsächlich an uns und welche sagt mehr über den Kritisierenden aus? Auf welcher Ebene wird kritisiert? Wann handelt es sich eher um „Gaslighting“ als um Kritik? Wie können wir selbst achtsam Kritik äußern? In diesem Vortrag werden hilfreiche, im Alltag einfach anwendbare Methoden präsentiert, mit denen Sie zukünftig souveräner mit Kritik umgehen und für Sie wichtige Kritikpunkte annehmen lernen. Sie bekommen Impulse und Selbstcoaching-Tools, mit denen Sie Ihr Selbstwertgefühl stärken können, so dass Sie weniger verletzlich gegenüber emotionalen Verletzungen des Alltags sind. Die Dozentin präsentiert einen lebendigen Mix aus Wissen, Denkimpulsen, Werkzeugen und Übungen zum Mitmachen. Die Referentin ist Life Coach, Körpertherapeutin und ausgebildet in Trauma-Arbeit. Sie ist seit 1998 in der Erwachsenenbildung tätig.
1 Abend, 18.04.2023
Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Daniela Amberg
O-138226
Treffpunkt: Online
Entgelt:
6,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Daniela Amberg

Köln Altstadt-Süd
A-138218 28.10.22
Fr
Köln Altstadt-Süd
A-138222 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138221 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138220 29.10.22
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-182477 10.12.22
Sa
Online
O-138261 13.12.22
Di
Online
O-138213 28.02.23
Di
Online
O-138218 07.03.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182439 19.03.23
So
Köln Altstadt/Süd
A-182440 01.04.23
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-182449 13.05.23
Sa

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: