Das autonome Nervensystem – Mein Fühlen, Denken, Handeln verstehen & regulieren

Eines der wichtigsten Geschenke, das wir uns und unserem sozialen Umfeld machen können, ist ein reguliertes Nervensystem = in Balance sein. Der Zustand unseres autonomen Nervensystems beeinflusst, wie wir Informationen verarbeiten, unsere guten Vorsätze in die Tat umsetzen und unsere Ziele erreichen, unseren inneren und äußeren Dialog, unsere Stimmung & Wohlbefinden und unser gesamtes Sozialverhalten. Es hängt nicht nur von unserem „Wollen“ ab, wie wir denken, fühlen, handeln und welche Fähigkeiten wir einsetzen, sondern oftmals „können“ wir aufgrund unseres vegetativen Zustands und unserer neuronalen Muster nicht anders. In diesem spannenden & lebendigen Workshop entdecken Sie die Brillanz Ihres autonomen Nervensystems. Sie lernen erkennen, in welchem Zustand sich Ihr Nervensystem jeweils befindet und wie Sie sich aus dysregulierten Zuständen lösen, zu innerem Gleichgewicht finden und dadurch zu aktiven, positiven Gestalter*innen Ihres Lebens werden können. Sie lernen den Unterschied zwischen Bewältigungsstrategien und regulierenden Ressourcen verstehen. Sie probieren einfache somatische Tools zur Selbstregulierung und Co-Regulierung aus, die Stresserfahrungen lindern, Sie ins Gleichgewicht bringen, gewünschte Veränderungsprozesse in Gang setzen und zu mehr Lebensqualität führen. Ein Seminar, das den Blick auf sowie den Umgang mit sich selbst und Mitmenschen nachhaltig positiv verändern wird. Die Dozentin ist Life Coach, Körpertherapeutin und ausgebildet in Trauma Arbeit. Sie arbeitet seit 1998 in der Erwachsenenbildung.

Wechsel von Präsenz zu Online möglich.
1 Tag, 22.04.2023
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr, 45 Min. Pause
1 Termin(e)
8,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (6,25 Stunden)
Daniela Amberg
A-182441
Entgelt enthält 19% Umsatzsteuer:
53,55

Materialkosten: 5,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Daniela Amberg

Köln Altstadt-Süd
A-138218 28.10.22
Fr
Köln Altstadt-Süd
A-138221 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138220 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138222 29.10.22
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-182477 10.12.22
Sa
Online
O-138261 13.12.22
Di
Online
O-138213 28.02.23
Di
Online
O-138218 07.03.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182440 01.04.23
Sa
Online
O-138226 18.04.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182449 13.05.23
Sa

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: