Die religiöse Rechte in den USA - Themen, Entwicklungen und Gefahren

Die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA kam für viele Menschen überraschend. Analysen zeigten, dass er einen großen Teil seiner Wähler*innenschaft unter den Evangelikalen der Religiösen Rechten rekrutieren konnte. Diese Bewegung hat seitdem stark an Selbstbewusstsein, Lautstärke und Macht gewonnen. Dies wurde zuletzt im Wahlkampf für die Midterms 2022 deutlich.

Wir zeigen die historischen Entwicklungen der Religiösen Rechten auf und machen deutlich, dass die Wahl Trumps kein „Unfall“, sondern das Ergebnis geschickter Machtpolitik war.

Zudem werden zentrale Inhalte wie Abtreibungsgegnerschaft, Homophobie und „White Supremacy“ betrachtet und wir fragen, wohin der Weg der Bewegung führen kann.

Samuel Epp ist Doktorand an der University of Pretoria (Südafrika) und forscht zu Zusammenhängen zwischen Religion und Verschwörungsglaube. In diesem Zusammenhang liegt ein Fokuspunkt auf der Religiösen Rechten in den USA.

Wir bitten um Anmeldung.

1 Abend, 09.05.2023
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Samuel Epp
A-114022
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Samuel Epp

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: