Es wird ein Mensch gemacht – Goethes Selbstfindung in Italien

Referent: Denis Scheck

Denis Scheck, der den deutschsprachigen Literaturbetrieb wie seine Westentasche kennt, wird in seinem Vortrag verraten, warum er Goethes Faust in seinen Kanon der hundert wichtigsten Werke der Weltliteratur aufnahm, und das Publikum zu einem großen Abenteuer einladen: ihm auf den Spuren Goethes nach Italien zu folgen.

Goethes Italienische Reise ist für die deutsche Literatur das Urmodell aller Reiseerzählungen, das bis in die Literatur unserer Gegenwart wirkt. Sie ist aber auch die Suche Goethes nach einem neuen Leben, ein sogenannter ‚Selbstfindungstrip‘. Das macht diese Reiseerzählung auch heute noch so aktuell. 

In Kooperation mit der Kölner Goethe-Gesellschaft.

Wir bitten um Anmeldung.
1 Abend, 31.01.2023
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-301112
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: