Den Wind in den Haaren spüren - Iran und die Rechte von Frauen

Ein aktualisierter Blick zum Internationalen Frauentag

Der Tod der jungen iranischen Frau Mahsa/Jina Amini markiert im Herbst 2022 den Auslöser eines Protests um Frauen- und Menschenrechte von riesigem Ausmaß, innerhalb und außerhalb des Irans.

Wie ist es in der Zwischenzeit weitergegangen - wie sind die aktuellen Entwicklungen?

Dass Frauenrechte selbstverständlich Menschenrechte sind - und worum es noch geht, diskutieren wir an diesem Abend zum Internationalen Frauentag 2023.

Mehr Informationen zum Abend erhalten Sie bald an dieser Stelle.

Die VHS Köln kooperiert mit dem Kölner Frauengeschichtsverein, der Rosa Luxemburg Stiftung NRW und dem Kölner Friedensbildungswerk.

Anmeldung erforderlich.
1 Abend, 07.03.2023
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-111014
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: