Früherkennung und Prävention der Demenz

Aufgrund der demografischen Entwicklungen ist in vielen Ländern in den nächsten Jahrzehnten mit einem deutlichen Anstieg von Demenzen zu rechnen. In diesem Zusammenhang gewinnt die Früherkennung und Prävention von Demenzen zunehmend an Bedeutung. Insbesondere bei der Alzheimer-Krankheit sind aufgrund von Forschungsentwicklungen, molekularen Therapieansätzen und Verbesserungen des Lebensstils sowohl in der Früherkennung als auch im Bereich der Prävention Fortschritte erzielt worden.
Die Referentin Fr. Dr. med. Ayda Rostamzadeh ist Oberärztin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Zentrum für Gedächtnisstörungen
Universitätsklinikum Köln

1 Abend, 10.08.2023
Donnerstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. med. Ayda Rostamzadeh
A-132135
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Susan Lausberg
0221 221-99602
vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Ingo Jureck
0221 221-23686
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: