Das autonome Nervensystem: Grenzen setzen & nein sagen

Eine Grenze ist, wenn wir in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen klar kommunizieren, was für uns ok ist und was nicht, wofür wir zur Verfügung stehen und wofür nicht. Grenzen werden von unserer inneren Wahrheit, unseren Bedürfnissen und Einschränkungen bestimmt. Aufgrund unserer Lebenserfahrungen kann der Kontakt dazu verloren gehen. Wenn es nicht sicher war, Grenzen zu setzen, diese nicht respektiert oder wir dafür beschämt wurden, passt sich unser Nervensystem an. Es geht in einen adaptiven Schutzzustand und sorgt dafür, dass wir „sicher“ und zugehörig sind – oft durch Missachtung unserer Wahrheit, Bedürfnisse und Einschränkungen. In diesem Workshop werden wir mit unserer inneren Wahrheit wieder in Kontakt kommen, nervensystem-freundlich lernen und üben für uns & unsere Bedürfnisse einzustehen, mit Anmut nein zu sagen, ohne viel zu entschuldigen oder zu erklären und auf knifflige Situationen besser vorbereitet zu sein. 
Sie erwartet ein lebendiger Mix aus Wissensvermittlung mit praktischen Übungen, Selbstcoaching-Tools, Gruppencoaching und Austausch sowie Coaching-Fragen zur Eigenreflexion. 
Die Dozentin ist traumasensibler Life Coach und Körpertherapeutin. Sie arbeitet seit 1998 in der Erwachsenenbildung.
1 Tag, 25.02.2024
Sonntag, 10:00 - 17:00 Uhr, 45 Min. Pause
1 Termin(e)
8,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (6,25 Stunden)
Daniela Amberg
A-182431
Entgelt:
45,00

Materialkosten: 6,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Daniela Amberg

Köln Altstadt/Süd
A-182440 03.12.23
So
Online
O-138286 05.12.23
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182424 04.02.24
So
Online
O-138212 27.02.24
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182430 10.03.24
So
Online
O-138216 12.03.24
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182433 24.03.24
So
Köln Altstadt/Süd
A-182440 28.04.24
So
Online
O-138289 18.06.24
Di

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: