Labor der versteckten Möglichkeiten – eine Entdeckungsreise

Einstiegskurs und Aufbaukurs

Zeichenstifte, Farben, Pinsel, Papierblöcke – diverse Materialien zum Malen und Zeichnen haben nicht wenige Menschen irgendwo im Laufe ihres Lebens angeschafft oder geschenkt bekommen. Die Absicht, irgendwann einmal damit zu malen oder zu zeichnen, rückt oft in weite Ferne. Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die mit dem Besitz all ihrer Materialien eingeladen sind zu experimentieren. Es geht darum, die vielfältigen Möglichkeiten kennenzulernen und spielerisch Materialien zu kombinieren. Das Ziel ist es, Berührungsängste im Umgang mit dem Material abzubauen und Hilfestellung zu leisten bei der Suche nach einem Bildthema. Gemeinsam mit der Dozentin finden Sie heraus, ob Sie lieber abstrakt zeichnen oder malen möchten oder ob das Interesse eher zu figürlich-gegenständlichen Themen geht. 
Neugier und Freude am Ausprobieren sind die Voraussetzungen; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Eine Auswahl an Material wird die Dozentin für Sie bereithalten, Materialgebühr 10€.
Falls Sie Lust auf dieses Wochenende bekommen haben und zu denen gehören, die noch keine Materialien besitzen, können Sie mit einem Grundsortiment Aquarellfarben (oder Schultuschkasten), Aquarellpapier (ca.300g, ca. 20 Blätter), gute Aquarellpinsel, viel Skizzenpapier, ein paar (Bunt-, Blei-, Aquarell-, Filz-) Stiften und Fixativ/Haarspray teilnehmen.

Für alle gilt mitzubringen: ausreichend Malpapier (mind.250g) und Skizzenpapier (mind. 90g), 1 große weiße Mischpalette, gute Pinsel, Kreppklebeband, möglichst reichlich: Mallappen aus Baumwolle (altes Laken, Handtuch, Küchenrolle ist nicht gut geeignet), kleine Sprühflasche/ Pumpzerstäuber, Schere, mindestens 3 saubere Joghurtbecher, sauberen Haushaltsschwamm, einige Blätter Zeitungspapier, Schutzkleidung für sich selbst, evtl. Mappe für fertige Bilder und ein eigenes Handtuch. (Hinweis: Bitte nur wasserlösliche Farben mitbringen, keine losen Pigmente, keine Lösungsmittel oder giftige Substanzen.)
2 Tage, 14.12.2024, 15.12.2024
Samstag, 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 11:00 - 17:00 Uhr
2 Termin(e)
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (12 Stunden)
Maren März
A-332550
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
76,00

Materialkosten: 10,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Maren März

Köln Lindenthal
L-332539 16.09.24
Mo
Köln Lindenthal
L-332706 17.09.24
Di
Köln Altstadt/Süd
A-332512 17.09.24
Di
Köln Altstadt/Süd
A-332555 28.09.24
Sa, So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung bei der VHS Köln. weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: