Offenes Atelier – Acryl & Budenzauber

Einstiegskurs und Aufbaukurs

In diesem Mal-Format stellt die Dozentin unterschiedliche Materialien und Techniken in der Experimentellen Abstrakten Acrylarbeit vor. Mit Spachtelmassen, Farbe, Tinten und Pigmenten entsteht ein individuelles Bild. Der Ateliergedanke ist - neben der fachlichen Begleitung der Dozentin - die „freie Arbeit“ für jeden Künstler. Jeder kann neuen Techniken erlernen, bekanntes Wissen vertiefen oder frei an eigenen Bildern arbeiten. Mitgebrachte Bilder können besprochen, neu bearbeitet werden. Diese werden individuell nach verbrauchtem Material berechnet. 

Zu der Anmeldegebühr kommen Materialkosten in Höhe von 54 Euro, darin enthalten: Darin enthalten sind 1 größere und verschiedene kleinere Materialgründe aus Papier, Holz, Pappe und Leinwand, besondere Papiere, Farben, Tinten, Pigmente, Binder, Papiere, Pinsel, Spachtel, Steinmehle, Bauspachtelmassen, Töpfe, Reinigungstücher. 

Bitte unbedingt mitbringen: 
Zewa, Marmeladenglas, Fön, alte Kleidung, Wassersprühflasche, altes Bett-Tuch!
2 Tage, 07.09.2024, 08.09.2024
Samstag, 10:30 - 16:30 Uhr
Sonntag, 10:30 - 16:30 Uhr
2 Termin(e)
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (12 Stunden)
Annette Predeek
A-332311
Entgelt:
112,00

Materialkosten: 54,00 €

Experimentelle abstrakte Acrylmalerei als Bildungsurlaub_Predeek (ca. 56 KB)

Bestätigung_§_5_I_AWbG_(Veranstaltung)(1) (ca. 104 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Annette Predeek

Köln Altstadt/Süd
A-332314 11.05.24
Sa, So
Köln Altstadt/Süd
A-330223-BU 22.07.24
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Lindenthal
L-330223-BU 07.10.24
Mo, Di, Mi, Do, Fr

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Moritz Alexander Berg
0221 221-93576
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: