Bluesharp Anfänger*innen

Einstiegskurs

Das kleine Instrument bereichert die Musikrichtungen des Blues, Country, Jazz, Rock und Pop mit seiner besonderen Klangfarbe und Emotionalität! Sie erfahren eine erste intensive Begegnung mit diesem faszinierenden Instrument und werden die ersten hörenswerten Töne spielen lernen.
Inhalt des Workshops: Haltung des Instruments, Atmung, Ansatz, Einzeltöne, einfache Melodien zum Bluesschema, Effekte wie Wah Wah und Triller, rhythmisches Spiel und erste „Bending“-Noten („blue notes“). 
Für diesen Kurs wird eine diatonische 10-Loch Mundharmonika („Bluesharp“) in C-Dur benötigt.
Als Josef Richter um 1825 die „diatonische“ Tonanordnung für die Mundharmonika entwickelte, hätte er sich nie träumen lassen, dass diese später als „Bluesharp“ weltweite Bekanntheit erlangen würde. Die eigentlich für Volksmusik konzipierte Mundharmonika wurde bald in großer Stückzahl in Schwaben industriell gefertigt und und gelangte mit Auswanderern in die USA. Dort verbreitete sie sich rasant und entwickelte sich schnell zu einem der beliebtesten Instrumente der Blues- und Country-Musik. Inzwischen ist die Bluesharp in allen Musikrichtungen des Blues, Country, Jazz, Pop und Rock etabliert und bereichert diese mit ihrer besonderen Klangfarbe und Emotionalität.
Riedel Diegel spielte in jungen Jahren Geige, die Bluesharp erlernte er– wie auch das Piano – autodidaktisch. Diegel spielte und spielt in diversen Rock- und Bluesbands und ist auf Schallplatten von LSE, den Höhnern, Reinhard Mey, Inga Rumpf und vielen anderen mehr zu hören. Seine Erfahrung und Begeisterung gibt er seit vielen Jahren in Workshops weiter.
1 Tag, 27.10.2024
Sonntag, 12:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
5,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (4 Stunden)
Rudolf Diegel
A-362441
Entgelt:
31,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Rudolf Diegel

Köln Altstadt/Süd
A-362445 28.01.24
So
Köln Altstadt/Süd
A-362440 22.09.24
So
Köln Altstadt/Süd
A-362442 01.12.24
So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Jennifer Zitza
0221 221-93579
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Ilka Tenne-Mathow
0221 221-27228
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: