Im Alter sicher leben - Gefahren im Internet und an der Haustür

Der Vortrag der Kriminalprävention der Polizei Köln richtet sich an alle, die nicht mit der digitalen Welt aufgewachsen sind, sondern diese Welt erst als Erwachsene kennengelernt haben. Vor allem aber richtet er sich an alle diejenigen, die wissen möchten, welche Gefahren das Internet birgt und wie sie sich dagegen schützen können. Außerdem geht es um Betrügereien an der Haustür. 

Dabei werden u.a. auch folgende Themen angesprochen:
  • Falsche Handwerker*innen und andere Haustürbetrügereien 
  • Datenschutz und Datensparsamkeit 
  • Phishing-E-Mails und Fakeshops erkennen 
  • Romance-Scamming, Gewinnspiele und andere Betrugsmaschen Mit Anmeldung.
1 Vormittag, 08.10.2024
Dienstag, 10:00 - 11:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Kriminalprävention der Polizei Köln
P-131663
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Max Eggers
0221 221-97002
vhs-regional-porz@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: