Psychologie für Nicht-Psychologen – eine humorvolle Einführung in die Psychologie (mit praktischen Tipps für den Alltag)

Wie man Krisen bewältigt und die Persönlichkeit entwickelt? Das zeigt uns ein humorvoller Blick in die Psychologie. Auf den Spuren von Rogers (Gesprächstherapie) und Watzlawick (Systemische Psychologie) entdecken wir, dass nur ein verändertes Bewusstsein ein verbessertes Miteinander schafft. Nur wer seinen Frust rechtzeitig bemerkt und seine Ängste überwindet, kann nach Fromm zum guten Leben finden und seine Seele entlasten! Wie dies gelingt, demonstrieren Beispiele aus der Arbeitswelt und der Zweisamkeit. Nach Frankl (Logotherapie) und Rogers bieten bewältigte Krisen dazu die Chance, die Reichhaltigkeit unserer Persönlichkeit zu entdecken. Am Ende weißt auch du, wie man es schafft, sein Leben nicht schwerer als nötig zu gestalten. Der Referent ist Sachbuchautor („Was die Seele selig macht“) und äußert sich auch auf youtube zum Thema.

1 Abend, 11.12.2024
Mittwoch, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. Torsten Reters
L-138265
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal, Seminarraum
Entgelt:
6,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung bei der VHS Köln. weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: