Sketchnoting – Werkstatt - Mit Zeichnungen Worte ersetzen

Anerkannt als Bildungsurlaub (Kleingruppe - max. 9 TN)

Sketchnote sind Notizen (Note), die mit Skizzen (Sketch) zusammen Sachverhalte und Themen bildhaft darstellen. Sie sind sowohl im täglichen Leben als auch im beruflichen Umfeld einsetzbar. Durch die geschickte Verbindung von Text und Zeichnungen werden Inhalte nicht nur einprägsamer, sondern auch leichter vermittelbar.
Ideal für alle, die Mitschriften, Ideen und Konzepte in ansprechender Weise darstellen und vielleicht auch präsentieren möchten. Aber ich kann doch gar nicht zeichnen?!
Dann sind Sie hier genau richtig. Es geht nicht um Kunst, sondern um einfache Zeichnungen, die jeder beherrschen kann, entdecken Sie so die Freude des Skizzierens und Visualisieren. Erlernen Sie unter professioneller Anleitung eine bildhafte Zeichensprache, die anspricht, modern und verständlich ist. In der Werkstattatmosphäre vor Ort werden zusammen Übungen ausprobiert und umgesetzt. Durch den gemeinsamen Austausch innerhalb unserer Kleingruppe verstärkt sich der Lernprozess und natürlich auch der Spaß am Zeichnen.
Nach der Vermittlung von zeichnerischen Grundlagen gibt es in der Sketchnote-Werkstatt auch Gelegenheit zum Praxistransfer von mitgebrachten eigenen Themen und Projekten. Sketchnoting kann bei fast allen Aufgaben, in denen etwas analysiert, entwickelt, erkundet, geplant oder dokumentiert werden soll, geeignete Lösungen anbieten. Unser praxisorientierter Kurs soll es Ihnen ermöglichen, gezeichnete Sketchnote zu erstellen und daraus eine neue eigene visuelle Methodik zu entwickeln
 
Dozent: Der erfahrene Dipl.-Illustrator Michael Nowottny unterrichtet bereits seit mehr als 20 Jahren, bei verschiedenen privaten und staatlichen Trägern, im Bereich Grafik und Gestaltung. Sein Spezialgebiet ist die Vermittlung von zeichnerischen Grundlagen für Anfänger*innen und Einsteiger*innen.
3 Tage, 23.10.2024 - 25.10.2024
Mittwoch, 23.10.2024, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Donnerstag, 24.10.2024, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Freitag, 25.10.2024, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
3 Termin(e)
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (18 Stunden)
Michael Nowottny
A-572760-BU
VHS im Komed, Haltestelle Christophstr./Mediapark oder Hansaring; Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Zentral/PZ), Rollstuhlzugang und Aufzug,, Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
256,00

Schulungsunterlagen:
5,00

Materialkosten: 10,00 €

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 109 KB)

Stoffplan (ca. 265 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Michael Nowottny

Köln Neustadt/Nord
A-502760 28.09.24
Sa, So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Jasmina Schäffer
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: