Jüdisches Leben als Künstler*in in herausfordernden Zeiten - wie geht das?

Roots and Routes: Künstler*innengespräch mit anschließendem Konzert

„Roots and Routes“ - also in etwa „Wurzeln und Wege“ - heißt das Künstler*innengespräch zum Mottotag „TOGETHER NOW“ von SHALOM-MUSIK.KOELN 
Prominente jüdische Künstler*innen des Festivals berichten und diskutieren darüber, was jüdische Musik sein könnte und was ein Festival mit jüdischer Musik für sie können sollte. Dabei kommen die sehr unterschiedlichen Lebenswege der Beteiligten zur Sprache, die eigenen Wurzeln und Wege in Familiengeschichten mit Vertreibung, Flucht und Rettung, und die sehr aktuelle Frage, wie wir mit dem derzeit wachsenden Antisemitismus umgehen können. 
Mit den Moderator*innen Ulrike Neukamm und Thomas Höft, den künstlerischen Leitern*innenvon SHALOM-MUSIK.KOELN, diskutieren die Sängerin und Schauspielerin Sharon Brauner und die Kantorin Jalda Rebling aus Berlin, Rabbi Jonathan Kligler aus Woodstock, USA, und der argentinisch-spanische Schauspieler und Regisseur Adrian Schvarzstein. Das Gespräch wird auf Englisch geführt. 
 
Im Anschluss an das Künstler*innengespräch findet um 19.00 Uhr eine Open-Shabbat-Feier statt. Mit Kabbalat Shabbat, dem „Empfang des Shabbat“, wird der jüdische Ruhetag am Freitagabend begrüßt. Die liberalen jüdischen Gemeinden in den USA nutzen die Feier oft, um auch Nicht- und Andersgläubige zum gemeinsamen Singen einzuladen. Der Rabbiner von Woodstock, Jonathan Kligler, und genau das ermöglicht genau das allen Interessierten in der Comedia Köln. Wir laden alle Freund*innen unseres Festivals zu diesem einmaligen Erlebnis ein, das ausdrücklich alle Menschen, egal welcher Religion oder Weltanschauung, einbezieht. Als Höhepunkt des Mottotages gibt es dann um 20.00 Uhr in der Comedia das Konzert „Family affairs“ mit Sharon Brauner und den Goy Boys. 
 
Das Künstler*innengespräch findet in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Köln statt.
und Tickets für das Konzert unter:

1 Abend, 16.08.2024
Freitag, 17:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
5,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (4 Stunden)
Ulrike Neukamm
A-3012100
Es fallen keine Kosten an.

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Cordula Caso
0221 221-35411
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990