Wenn aus militärischem Sperrgebiet ein Kinderspielplatz entsteht

Exkursion

Der preußische Festungsring, welcher im Abstand von etwa 600 m um die mittelalterliche Stadtmauer errichtet war, musste nach dem 1. Weltkrieg geschliffen werden.
Konrad Adenauer als damaliger Bürgermeister ließ auf dem stadtauswärts liegenden, freien Gelände den bis heute erhaltenen Grüngürtel anlegen.

Allerdings sind von seiner Gestaltung im Jugendstil nur wenige Bereiche in seiner streng geometrischen Struktur erhalten.
Die Alhambra ist eine davon, und sie wurde im Frühjahr dieses Jahres von der Stiftung Grün restauriert.

Wir bieten eine wunderbare Gelegenheit, diesen eindrücklichen Abschnitt und das wenige Meter entfernte alte preußische Fort X, welches wiederum 100 Jahre zuvor als eines der ersten von elf militärischen Sperranlagen errichtet wurde, zu besuchen.

Mit Anmeldung.


Anmeldung erforderlich.
1 Vormittag, 16.11.2024
Samstag, 11:00 - 13:15 Uhr
1 Termin(e)
3 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2,25 Stunden)
Maren Wohlenberg
A-112073
Spielplatz Merheimer Str./Innere Kanalstr., (Alhambra), Krefelder Str. 98, 50670 Köln
Entgelt:
11,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: