"Un Violador en Tu Camino": wie Frauen in Chile um ihre Rechte kämpfen

Unser Abend zum Internationalen Frauentag 2024

Generell werden im Globalen Süden Frauen aus westlicher Perspektive oftmals als Opfer betrachtet.

Tatsache ist gleichzeitig, dass Frauen dort für Gerechtigkeit und sozialen Wandel an vorderster Front stehen und kämpfen, Widerstand leisten – und es geht nicht „nur“ um Frauenrechte. So auch in Chile und in Argentinien.

Wir widmen den Abend diesen Frauen und erzählen einige ihrer Geschichten.

Professorin Dr. Barbara Potthast lehrt am Historischen Institut der Universität zu Köln in der Abteilung für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte. Sie gibt einen geschichtlichen Überblick über die Frauenbewegungen und Kämpfe in lateinamerikanischen Staaten.

Ximena Vanessa Goecke ist Historikerin und Aktivistin aus Chile. Sie wird von ihren eigenen Erfahrungen in der feministischen Bewegung berichten (ihr Input findet auf Englisch statt, die Diskussion auf Deutsch).

Julia Irupé Arndt studiert und lebt in Argentinien. Auch sie ist Aktivistin und berichtet u.a. von den Nationalen Frauenkongressen und deren Veränderungen bis heute mit einem neu gewählten Staatsoberhaupt.

Sie sind herzlich zu uns ins FORUM vhs eingeladen - können uns aber auch im Livestream folgen: https://t1p.de/pjz4.

Die VHS Köln kooperiert mit dem Kölner Frauengeschichtsverein, der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und dem Kölner Friedensbildungswerk.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung erforderlich.
1 Abend, 07.03.2024
Donnerstag, 18:30 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
N. N.
A-111034
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: