„Denken ohne Geländer“

Ein philosophischer Lektürekurs

„Erkenne dich selbst!“ und „Sorge für dich selbst!“ – das sind seit der griechischen Antike die Einladungen der Philosophie an uns Menschen. Wir lesen kürzere Texte aus unterschiedlichen Epochen und tauschen uns darüber aus, inwieweit die Texte uns anregen, diese Einladungen anzunehmen. In diesem Semester geht es um unser Streben nach einem bedeutungsvollen Leben und um Selbstklärung angesichts der Zufälligkeiten und Krisen unserer Existenz. Philosophische Vorbildung ist nicht erforderlich, nur die Bereitschaft zu freimütigem Austausch. Der Kurs findet im zweiwöchigen Rhythmus statt, mit Pausen in den Herbstferien und am 1. November - genaue Termine einsehbar per Klick auf "6 Termin(e)" unten. Anmeldung erforderlich.
6 Abende, 06.09.2022 - 06.12.2022
Dienstag, 18:45 - 20:15 Uhr
6 Termin(e)
12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (9 Stunden)
Ralf Combächer
A-180201
Entgelt:
36,00
© Tingey Injury Law Firm on Unsplash
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dr. Dennis Michels
0221 221-95353
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: