„Ich glaube an die deutsche Bank, denn die zahlt aus in bar!“. Wie die Mythen (Glaubensmuster) unseres Lebens den Alltag bestimmen

Gott ist das, woran man sein Herz hängt, wusste Martin Luther. Und dieser Glaube – woran auch immer – gibt selbst dem Leben von Atheist*innen Richtung und Ziel. „Ich glaube an die Deutsche Bank, denn die zahlt aus in bar“, trällerte einst Rocksänger Westernhagen. Doch woran glauben wir eigentlich? Welche Mythen bestimmen unser Leben? Woran hängen wir unser Herz? Vor dem Hintergrund des Gottesverständnisses von Psycholog*innen (E. Fromm), Soziolog*innen (N. Luhmann), Theolog*innen (Martin Luther) und Philosoph*innen (L. Kolakowski) klären wir, was Glaube und Spiritualität – im Verhältnis zur Vernunft – für den Alltag bedeuten. Der Referent ist Soziologe und Sachbuchautor („Glaube und Erlösung“, Bochum 2018) zum Thema.

Wechsel von Präsenz zu Online möglich.
1 Abend, 07.12.2021
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. Torsten Reters
A-131817
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
5,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Torsten Reters

Köln Lindenthal
L-114310 22.02.22
Di

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dennis Michels
0221 221-95353
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990