Aktuelle Entwicklungen im Kölner Zoo

Mit neuen Ideen und baulichen Erweiterungen soll der Kölner Zoo in den nächsten zehn Jahren „fit für die Zukunft“ gemacht werden. Die Ziele sind weiterhin: Erholung, Bildung, Forschung und natürlich Arten- und Naturschutz. Der Zoo wird - gemäß Masterplan 2030 - in verschiedene Kontinente gegliedert. Die Arbeiten dazu haben längst begonnen. Tiere wurden umgesiedelt. Das alte Südamerikahaus ist nun eine begehbare Dschungellandschaft, in der die Besucher den Vögeln, Affen und Faultieren auf Augenhöhe begegnen. Bald wird es eine afrikanische Savanne für Giraffen, Antilopen und Nashörner geben. Zudem soll ein Blick auf Erhaltungs- und Forschungszuchtbereiche ermöglicht werden. - Verschaffen Sie sich selbst ein Bild davon, wie sich der Zoo zum Wohl der Tiere (und der Menschen) stetig weiterentwickelt. Zuzüglich 23 Euro Zooeintritt, gültig für den ganzen Tag. Treffpunkt ist das Rondell im Eingangsbereich hinter den Drehkreuzen.
1 Vormittag, 17.09.2022
Samstag, 10:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (3 Stunden)
Dr. Britta Göhlen
A-127013
Treffpunkt: Kölner Zoo, Riehler Str. 173, 50735 Köln, Rondell im Eingangsbereich hinter den Drehkreuzen
Entgelt:
14,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Britta Göhlen

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Max Eggers
0221 221-97002
vhs-regional-porz@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: