Berufsbegleitende Fortbildung "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK) 2019/2020
Basisausbildung

Die von Marshall Rosenberg als praxisnahe Kommunikationshaltung und Konflikt-Lösungsmethode entwickelte "Gewaltfreie Kommunikation" dreht sich schwerpunktmäßig um die Fähigkeit, Menschen in einer empathischen Grundhaltung zu begegnen.Im Sinne Rosenbergs liegt der Schwerpunkt dabei weniger auf dem Erlernen eines reinen Kommunikationsmodells sondern auf einem Erleben der darunter liegenden Haltung, um zu einem wertschätzenden Umgang mit anderen und sich selbst zu kommen und einen achtsamen Umgang miteinander zu pflegen. Durch den praktischen Ansatz erfahren Sie, wie die "Gewaltfreie Kommunikation" bei Ihnen und Ihrem beruflichen oder privatem Umfeld nachhaltige Veränderungen bewirken kann.
Die Basisausbildung Gewaltfreie Kommunikation beinhaltet 15 Trainingstage (9.30 bis 17.30 Uhr), die in Wochenend-Blocks (Donnerstag bis Samstag) durchgeführt werden. Die Wochentage können dabei als Bildungsurlaub angerechnet werden. 


Termine in 2019:
28. bis 30. November
Entgelt für 2019:    € 371,00 incl.Skripte

Termine 2020:
23. bis 25. Januar
19. bis 21. März
23. bis 25. April
14. bis 16. Mai
Entgelt für 2020:  1292,00 €


Die Anmeldung zur Fortbildung ist ausschließlich für die Gesamtausbildung möglich. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1663 Euro inkl. Scripte. Aufgrund gesonderter Konditionen in Bezug auf Ratenzahlung, Stornierungsbedingungen, jahresübergreifende Kurstermine und Bildungsscheck bzw. Bildungsprämie kann eine Anmeldung ausschließlich über Frau Gabriele Siegmund, Tel.: (0221) 221-23302, E-Mail: gabriele.siegmund@stadt-koeln.de erfolgen. Es ist keine Entgeltermäßigung möglich. Setzen Sie sich bei Interesse bitte direkt mit ihr in Verbindung.

Inhaltliche Beratung: 
Frau Ahaus, Tel.: (0221) - 221-22616 und annette.ahaus@stadt-koeln.de
Frau Ufermann, Tel.: +4915115978124, kontakt@wandlungsimpulse.de
Keine Entgeltermäßigung möglich. Nähere Informationen auch unter www.vhs-koeln.de (Berufsbegleitende Fortbildungen).

15 Tage, 28.11.2019 - 16.05.2020
Donnerstag, 09:30 - 17:00 Uhr, 60 Min. Pause
Freitag, 09:30 - 17:30 Uhr, 60 Min. Pause
Samstag, 09:30 - 17:30 Uhr, 60 Min. Pause
Donnerstag, 09:30 - 17:30 Uhr, 60 Min. Pause
15 Termin(e)
139,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (104,5 Stunden)
Anja Ufermann
Tilman Krakau
A-184551
Entgelt:
341,00

Materialkosten: 30,00 €

Weitere Veranstaltungen von Anja Ufermann

Köln Altstadt/Süd
A-184666 21.11.19
Do, Fr, Sa
Köln Altstadt/Süd
A-184533-BU 02.12.19
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Altstadt/Süd
A-184534 14.12.19
Sa, So
Köln Altstadt/Süd
A-184513-BU 23.03.20
Mo, Di, Mi

Weitere Veranstaltungen von Tilman Krakau

Köln Altstadt/Süd
A-138238 24.01.20
Fr
Köln Altstadt/Süd
A-182303 15.02.20
Sa, So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum