Chinas Philosophie

Der kulturelle Hintergrund eines aufstrebenden Landes

China ist auf dem Weg, von einer fernöstlichen Großmacht zu einer Weltmacht aufzusteigen. Dabei zeigt sich das Land aufgeschlossen und lernwillig dem Westen gegenüber, wenn es gilt, dessen Technologien zu übernehmen. Wenn es aber um kulturelle Normen geht wie bei der Frage nach den Menschenrechten, vertritt die chinesische Führung selbstbewusst ihre eigenen Vorstellungen. Beide Beobachtungen stehen nicht im Widerspruch – wenn man sich die Entwicklungskontinuität des chinesischen Denkens über mehr als zweieinhalb Jahrtausende von Konfuzius bis Mao und die gegenwärtige Renaissance des Konfuzianismus vor Augen führt.

Eine Anmeldung ist Corona-bedingt zwingend erforderlich.

Für die Durchführung sind 7 Anmeldungen erforderlich.

Die angemeldeten Teilnehmenden werden spätestens 48 Stunden vorher per E-Mail oder telefonisch informiert, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Eine kostenfreie Teilnahme mit der VHS-Karte ist Corona-bedingt leider nicht möglich.Wir bitten um Ihr Verständnis.
1 Abend, 03.11.2020
Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. phil. Uwe Beyer
A-131806
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Entgelt:
5,00
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln


    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum