Das autonome Nervensystem – Unser Fühlen, Denken und Reagieren verstehen

Eines der wichtigsten Geschenke, dass wir uns und der Welt machen können, ist ein reguliertes Nervensystem. Das autonome Nervensystem (ANS) besteht aus drei Systemen und je nachdem welches aktiv ist, reagieren wir unterschiedlich auf die Herausforderungen des Lebens. Der Zustand des ANS beeinflusst, wie wir Informationen verarbeiten, unsere guten Vorsätze in die Tat umsetzen, unseren inneren und äußeren Dialog, unsere Stimmung & Wohlbefinden und unser gesamtes Sozialverhalten. Es hängt nicht nur von unserem „Wollen“ ab, wie wir denken, fühlen, handeln und welche Fähigkeiten wir einsetzen, sondern oftmals „können“ wir aufgrund unseres vegetativen Zustandes nicht anders. In diesem spannenden Vortrag entdecken Sie die Brillanz unseres autonomen Nervensystems. Sie lernen zu erkennen, in welchem Zustand sich Ihr Nervensystem jeweils befindet und wie Sie sich aus dysregulierten Zuständen lösen und zu aktiven, positiven Gestalter*innen Ihres Lebens werden können. Sie erfahren den Unterschied zwischen Bewältigungsstrategien und regulierenden Ressourcen verstehen. Sie erhalten einfach anwendbare somatische Werkzeuge, Tipps zur Selbstregulierung und Co-Regulierung, die Veränderungsprozesse in Gang setzen.
Die Referentin ist Life Coach, Körpertherapeutin und ausgebildet in Trauma Arbeit. Sie arbeitet seit 1998 in der Erwachsenenbildung.
1 Abend, 29.11.2022
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Daniela Amberg
O-138242
Treffpunkt: Online
Entgelt:
6,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Daniela Amberg

Online
O-138203 27.09.22
Di
Köln Altstadt-Süd
A-138216 27.10.22
Do
Online
O-138214 27.10.22
Do
Köln Altstadt-Süd
A-138215 27.10.22
Do, Fr, Sa, So
Köln Altstadt-Süd
A-138218 28.10.22
Fr
Köln Altstadt-Süd
A-138222 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138221 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138220 29.10.22
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-182439 13.11.22
So
Online
O-138238 22.11.22
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182477 10.12.22
Sa
Online
O-138261 13.12.22
Di

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: