Der unvoreingenommene Blick - Werkschau des VHS Kurses" Ästhetik des Alltäglichen"

Man muß sich den Blick waschen, versuchen, sich selbst die Augen zu öffnen, um in den Genuss der Würze dessen, was uns tagtäglich umgibt, zu kommen. Es ist unbedingt notwendig, sich die Frische der Eindrücke, die Fähigkeit, jederzeit überrascht zu sein, bewahren zu können". André Breton, französischer Schriftsteller 1896 bis 1966

1 Abend, 10.11.2017
Freitag, 19:30 - 21:45 Uhr
1 Termin(e)
3 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2,25 Stunden)
N. N.
A-301355
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, VHS Studienhaus am Neumarkt, vor dem Haupteingang
Es fallen keine Kosten an.

keine Anmeldung erforderlich

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Brigitte Buth
0221 221-93579
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Amelie Wangrin
0221 221-26522
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum