Die dämonische „Macht“ der Zahlen

Die „Wirtschaft“ als Chance und Risiko für Seele und Gesellschaft

Das Geld wurde einst entwickelt, um das Menschenopfer an die Götter abzulösen. Alsbald gewann das Geld sehr erfolgreich einen eigenen Machtbereich: den der Wirtschaft. Aber dessen Unberechenbarkeit sorgt(e) in der Vergangenheit (Inflation 1923, Deflation 1931, Börsencrash 1929) und in der Gegenwart (Banken- und Immobilienkrise 2009)für manche Krise. Nicht nur die Politik hat Schwierigkeiten, auf die Instabilität und die negativen Auswirkungen des wirtschaftlichen Systems (Burn out, Umweltschäden) angemessen zu reagieren. Auf den Spuren von illuster Denker wie Marx, Luhmann, Ferguson und Fromm klären wir, wie die kapitalistische Wirtschaft „funktioniert“und  wie  wir mit den Risiken der Wirtschaft für Psyche, Umwelt und Gesellschaft besser umgehen können. Der Referent ist Soziologe und Sachbuchautor.

Eine Anmeldung ist Corona-bedingt zwingend erforderlich.

Für die Durchführung sind 5 Anmeldungen erforderlich.

Es kann aktuell zu kurzfristigen Raumänderungen kommen.

Die Veranstaltung wird aller Voraussicht nach in den VHS Räumen am Neumarkt, in Lindenthal oder im KOMED stattfinden. 

Die angemeldeten Teilnehmenden werden spätestens 48 Stunden vorher per E-Mail oder telefonisch informiert

Eine kostenfreie Teilnahme mit der VHS-Karte ist Corona-bedingt leider nicht möglich.Wir bitten um Ihr Verständnis.
1 Abend, 16.06.2020
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Dr. Torsten Reters
A-138256
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
5,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Torsten Reters

Köln Lindenthal
A-131818 16.06.20
Di

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum