Die ungewöhnliche Tierwelt Südamerikas im Kölner Zoo

Viele Tiere Südamerikas gibt es nur auf diesem Halbkontinent. Dazu gehören Faultiere, Ameisenbären und Gürteltiere, aber auch die kleinsten Hirsche und die größten Meerschweinchen. Die Vogelwelt ist besonders reichhaltig und die Affen bilden eine eigene Untergruppe innerhalb der Primaten. Wir besuchen das neue Südamerikahaus, außerdem Ameisenbären, Pudus, Tapire, Maras, Flamingos, Humboldt-Pinguine und südamerikanische Vogelarten in der Fasanerie. 
Zuzüglich 23 Euro Zooeintritt, gültig für den ganzen Tag. Treffpunkt ist das Rondell im Eingangsbereich des Haupteingangs hinter den Drehkreuzen.
1 Vormittag, 03.09.2022
Samstag, 10:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (3 Stunden)
Monika Bugdahn
A-127018
Treffpunkt: Kölner Zoo, Riehler Str. 173, 50735 Köln, Rondell im Eingangsbereich hinter den Drehkreuzen
Entgelt:
15,00

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Max Eggers
0221 221-97002
vhs-regional-porz@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990