Diversität Deutschland: Rassismus und Ressentiments als zentrale Herausforderung

Fachtagung

Achtung: Aufgrund der Pandemie-Lage findet die Veranstaltung online statt!

Deutschland hat eine diverse Gesellschaft. Die Analyse dieser Diversität zeigt viele Vorteile und positive Aspekte auf. Jedoch dechiffriert sie auch strukturellen Rassismus als ein zunehmend gesellschaftliches und institutionelles Problem, einhergehend mit einem Anstieg autoritärer und gruppenfeindlicher Einstellungen. Allerdings ist Rassismus auch in den migrantischen Communities ein Problem. 

Mit der Fachtagung möchten wir Rassismus im gesellschaftlichen und institutionellen Kontext eingehend betrachten. Dabei soll ein besonderer Fokus auf die Bereiche Gender, Sprache und das Bildungswesen gelegt werden. 

Bitte melden Sie sich an unter info@kurd-akad.com, dann wird Ihnen der Zugangslink kurz vor der Veranstaltung zugemailt.

In Kooperation mit dem Netzwerk kurdischer Akademiker*innen e.V.

1 Tag, 29.01.2022
Samstag, 13:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
5,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (4 Stunden)
N. N.
A-111007
Treffpunkt: Online
Eintritt frei
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: