Fairer Handel in Schule und Bildung

Ideen für Unterricht, Schulleben und außerschulische Bildungseinrichtungen

Diese Veranstaltung informiert über den fairen Handel im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Dabei werden Umsetzungsmöglichkeiten des fairen Handels im Unterricht, Schulleben und außerschulischen Bildungseinrichtungen aufgezeigt.

Konkrete Praxisbeispiele werden von Schüler*innen und Expert*innen vorgestellt, wie die Kampagne Fairtrade-Schools, das Landesprogramm Schule der Zukunft und die Bildungsarbeit des Weltladens Köln.
 
Lehrkräfte, Lehramtsanwärter*innen, Pädagog*innen von Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Studierende sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und sich über die eigenen Ideen auszutauschen.
 
In Kooperation im Rahmen der Fair Trade Night mit der Fairtrade-Schools-Kampagne von Fairtrade Deutschland e.V., dem Landesprogramm Schule der Zukunft und dem Weltladen Köln / Forum Eine Welt e.V.

Bitte um Anmeldung.

1 Tag, 22.09.2022
Donnerstag, 16:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Judith Erb
A-111025
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: