Fotografischer Spaziergang durch das Agnesviertel

Exkursionen: Samstag, 13. März, 11 - 14.45 Uhr und Samstag, 20. März,12.45 - 16.30 Uhr

Auf unserer Entdeckungsreise durch die Kölner Stadtteile gehen wir diesmal in das Agnesviertel. Es ist eingegrenzt von der Inneren Kanalstraße, dem Ebertplatz mit den benachbarten Ringen, der linken DB-Strecke und dem Rhein. Entstanden ist das ehemalige Arbeiterviertel im 19. Jh. im Rahmen der Stadterweiterung. Es ließen sich aber auch wohlhabende Bürgerinnen und Bürger am Stadtrand nieder, und so finden wir heute neben Straßenzügen mit Mietshäusern auch solche mit prunkvollen Gründerzeitbauten, zum Beispiel rund um die die Weißenburgstraße. Die belebte Neusser Straße ist mit vielen Geschäften, hübschen Cafés und Restaurants die Hauptachse des Veedels. Den zentralen Neusser Platz dominiert St. Agnes, die zweitgrößte Kirche Kölns und Wahrzeichen des Viertels. Weitere interessante Motive, die wir auf unserem Spaziergang entdecken werden, sind unter anderem die Alte Feuerwache, ein alternatives Bürgerzentrum und schönes Industriedenkmal, das Fort X mit dem Rosengarten, eine der ehemaligen Festungsanlagen Kölns, das imposante, palastähnliche Oberlandesgericht oder der interessante Beton-Kirchenbau St. Gertrud von Gottfried Böhm. Wir wollen in Ruhe gemeinsam durch die Straßen schlendern und dem nachspüren, was das Agnesviertel ausmacht. Was uns typisch, bemerkenswert und besonders erscheint, halten wir fotografisch in interessanten, gut gestalteten Fotos fest. Die zwei Praxistermine werden ergänzt durch gemeinsame Bildbesprechungen im KOMED. Ziel ist es, die Wahrnehmung zu schärfen und die technischen und kreativen Möglichkeiten zu erweitern.
Zur Person:
Hildegard Fritsch ist Diplom-Fotoingenieurin und arbeitet seit 2002 freiberuflich im Bereich Fotografie.
4 Tage, 13.03.2021 - 25.03.2021
Samstag, 11:00 - 14:45 Uhr
Donnerstag, 18:45 - 21:45 Uhr
Samstag, 12:45 - 16:30 Uhr
4 Termin(e)
18 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (13,5 Stunden)
Hildegard Fritsch
A-352703
Kino „Metropolis“, Ebertplatz 19, 50668 Köln
Entgelt:
99,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Hildegard Fritsch

Köln Neustadt/Nord
A-352803 28.09.20
Mo, So
Köln Neustadt/Nord
A-352603 27.10.20
Di, Sa
Köln Neustadt/Nord
A-352009 18.02.21
Do
Köln Neustadt/Nord
A-352603 01.03.21
Mo, Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-352600 09.03.21
Di
Köln Neustadt/Nord
A-352803 12.04.21
Mo, So
Köln Neustadt/Nord
A-352601 15.04.21
Do, Sa

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln


    Alle Infos
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum