Funktionslehre (ausgefallen)

Für Menschen mit musikalischen Grundkenntnissen

Aufbauend auf einen allgemeinen Verständnis von Musiktheorie soll es vertiefend um die Akkordstrukturen gehen. Welche Funktionen neben den Standardfunktionen (I, IV, V oder Tonika, Subdominante und Dominante) gibt es noch? Jeder Akkord, jede Akkordfolge erfüllt in dem Ablauf eines Stückes eine bestimmte Funktion, die zur Dramatik der Musik passt. Dieser Kurs möchte gespickt mit zahlreichen Beispielen aufzeigen, wie die Harmonik dieser einzelnen Stücke aufgebaut ist. Die Freude am Entdecken musikalischer Zusammenhänge steht dabei im Vordergrund. Sicher ist es hilfreich, wenn man ein Akkordinstrument wie Klavier oder Gitarre gespielt hat. Aber ein allgemeines Verständnis und eine Offenheit gegenüber musikalischen Zusammenklängen ist völlig ausreichend.
auf Anfrage
auf Anfrage
0 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (0 Stunden)
Fabian Zerhau
L-361206
steht noch nicht fest
Entgelt:
109,00

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Jennifer Zitza
0221 221-93579
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Tatjana Franzen
0221 221-29746
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990