Gesundheitscoaching: Haltung, Identität und Rolle als Gesundheitscoach (Laufzeit 2017/2018)

Modul 4 der Berufsbegleitenden Weiterbildung für professionell Beratende (auch Einzelbuchung möglich)

Sie möchten mehr über Stresskompetenz und Gesundheit erfahren? Sie möchten Praxistools des Gesundheitscoachings kennenlernen und Ihre Rolle als Beratende reflektieren? Dann bietet Ihnen diese Weiterbildung die Möglichkeit, sich umfassend mit Themen zu befassen, die in Beratung, Coaching und betrieblichem Gesundheitsmanagement zunehmend an Bedeutung gewinnen.
Inhalte 4 Module:
Modul 1: Stresskompetenz und Gesundheit (28. bis 30. November 2017, 3 Tage)
Modul 2: Praxistools für das Gesundheitscoaching (1. bis 2. Februar 2018, 2 Tage: Donnerstag und Freitag )
Modul 3: Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Blick auf Organisations-, Führungs- und Teamperspektive (12. bis 14. Juni 2018, 3 Tage)
Modul 4: Haltung, Identität und Rolle als Gesundheitscoach (2 Freitagnachmittage)
Reflektion der eigenen Fallarbeit, der eigenen Haltung im Coaching
Wie gehe ich damit um,
  • wenn eigene Themen berührt werden?
  • wenn ich an eigene Werte und Ideale stoße?
  • wenn ich als Coach an meine Grenzen stoße?
  • wenn Kund*innen ihre geplanten Veränderungsschritte nicht sehen oder nicht umsetzen?

T
rainerinnen:

Beate Ahrends

Arbeiten in Gruppen und Organisationen (IHP), Supervisorin DGSv (IHP), Gesundheitscoach (VHS). Supervisanden und Coaches so zu begleiten und zu unterstützen, dass sie ihre Ressourcen und Potentiale in der für sie angemessenen und förderlichen Weise entdecken, entwickeln, nutzen und stärken können im beruflichen und persönlichen Alltag. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem gesundheitlichen Empfinden, um eine gesunde Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Sie ist eingebunden in das Netzwerk Supervisorinnen und Supervisoren in der Region Köln, Coelner Consulting Team.

Tanja Kuhnert

Diplom Sozialarbeiterin, Systemisch-lösungsorientierte Beraterin (DGSF/SG), Systemische Therapeutin (DGSF/SG), Gesundheitscoach (Wisl). Sowohl in der Begleitung von Einzelnen, Paaren und Familien, Teams und Organisationen, wie auch in der Fort- und Weiterbildung begleitet sie Menschen in Fragen der Gesundheit. Außerdem ist sie aktiv in der Fachgruppe Humane Arbeit und Burnout-Prävention der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.










2 Nachmittage, 13.04.2018, 29.06.2018
Freitag, 14:00 - 17:00 Uhr
2 Termin(e)
8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (6 Stunden)
Tanja Kuhnert
Beate Ahrends
A-501029
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
61,00

Skript Kosten:
10,00

Dieser Kurs hat bereits begonnen und kann deshalb nicht direkt gebucht werden. Eventuell ist ein Späteinstieg noch möglich. In der Rubrik "Wir sind für Sie da" finden Sie unsere Kontaktdaten.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ute Marnitz
0221 221-22931
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dr. Anna Soßdorf
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum