Grundlagenkurs Scrum - Agiles Projektmanagement für die Praxis

Anerkannt als Bildungsurlaub

Scrum ist ein Vorgehensmodell aus dem Projektmanagement, das in den vergangenen Jahren insbesondere in der Softwareentwicklung im Einsatz war. Doch mehr und mehr scheint Scrum auch in anderen Arbeitsbereichen immer größeren Anklang zu finden. Hervorgegangen ist Scrum aus dem „Agilen Manifest“. Für die Anwendung der Methoden und Ansätze ist es zunächst wichtig, die Grundsätze dieses Manifests zu verstehen, bevor man sich mit einzelnen seiner Mechanismen auseinandersetzt. 

Im Kurs werden die Teilnehmenden so zunächst an die Grundlagen und Hintergründe von Scrum herangeführt, um dann konkrete Arbeitstechniken zu erlernen. Über alle Seminartage hinweg, wird durch die Teilnehmenden das Erlernte sofort in praxisnahen Übungen vertieft, sodass nicht nur die theoretischen Grundlagen von Scrum erlernt werden, sondern dessen praktische Umsetzung direkt im Anschluss Anwendung finden kann. 

Am Ende des Kurses sollten alle Teilnehmenden in der Lage sein, die wesentlichen Tools und Methoden von Scrum anzuwenden und deren Vor- und Nachteile zu erkennen. Für Interessierte, die im Nachgang zum Kurs auch eine offizielle Zertifizierung zum Scrum Master oder Product Owner anstreben, bietet der Kurs eine gute inhaltliche Vorbereitung - insbesondere in die vertiefte Praxisanwendung. 

Zielgruppe: 
- Mitarbeiter*innen und Führungskräfte in agilen Projekten, die sich neben klassischen Projektmanagementmethoden auch mit agilen Arbeitsweisen auseinandersetzen und diese in der Praxis anwenden möchten.
- Einsteiger*innen mit dem Ziel, eine spätere Zertifizierung als Scrum Master oder Product Owner zu erlangen. 

Über die Dozentin
Maria Steinbrück ist als digitale Native schon früh in die agilen Arbeitsweisen eingetaucht, leitet verschiedene Change-Projekte innerhalb diverser Unternehmen, war Teil von mehreren selbstorganisierten Teams und arbeitet als Agile und Mindset Coach. Selbstorganisation, Effektiv zu arbeiten und Qualität zu liefern sind drei wichtige Antreiber für sie.
3 Tage, 26.09.2022 - 28.09.2022
Montag, 26.09.2022, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 27.09.2022, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 28.09.2022, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
3 Termin(e)
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (18 Stunden)
Maria Steinbrück
A-507182-BU
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
256,00

Kopierpauschale:
1,00

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 106 KB)

Stoffplan (ca. 417 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Maria Steinbrück

Köln Neustadt/Nord
A-507187-BU 02.02.22
Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-506053 18.06.22
Sa, So
Köln Neustadt/Nord
A-507180-BU 27.06.22
Mo, Di, Mi

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Terfurth
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990