Hochsensibilität verstehen

Sensibilität ist eine grundlegende Persönlichkeitseigenschaft, die bei Menschen unterschiedlich ausgeprägt ist. Hochsensibilität ist das Resultat eines vielschichtigen Wechselspiels zwischen Genen, neurologischen Unterschieden im Gehirn und Erfahrungen, das im Mutterleib beginnt und sich im Laufe des Lebens fortsetzt. Anhand des aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung besprechen wir, was Hochsensibilität ist und was nicht. Wie erkennt man sie schon bei Kindern? Wie lässt sich Hochsensibilität abgrenzen von psychologischen Indikationen wie z.B. PTSD, AD(H)S, Autismus? Was brauchen hochsensible Menschen, um ein zufriedenstellendes Leben führen zu können? Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Hochsensibilität finden Sie hier. Die Referentin ist Life Coach, Körpertherapeutin, ausgebildet in Trauma-Arbeit und selbst hochsensibel. Sie ist seit 1998 in der Erwachsenenbildung tätig.
1 Abend, 27.09.2022
Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Daniela Amberg
O-138203
Treffpunkt: Online
Entgelt:
6,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Daniela Amberg

Köln Altstadt-Süd
A-138216 27.10.22
Do
Online
O-138214 27.10.22
Do
Köln Altstadt-Süd
A-138215 27.10.22
Do, Fr, Sa, So
Köln Altstadt-Süd
A-138218 28.10.22
Fr
Köln Altstadt-Süd
A-138222 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138221 29.10.22
Sa
Köln Altstadt-Süd
A-138220 29.10.22
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-182439 13.11.22
So
Online
O-138238 22.11.22
Di
Köln Altstadt/Süd
A-182477 10.12.22
Sa
Online
O-138261 13.12.22
Di

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: