Hoffnungslos lebensmüde?

Über Suizidalität sprechen

Dass man über Suizid nicht sprechen sollte, um den Gedanken daran gar nicht erst aufkommen zu lassen, ist ein Mythos. Das Gegenteil ist der Fall. Aber wie kann man über etwas aus- und ansprechen, was Angst macht und dessen man sich vielleicht auch schämt? Tobias Teismann gibt konkrete Hinweise, wie man seinen Sorgen Ausdruck verleihen und  - auf beiden Seiten – Zuversicht wecken und Lebensmut zurückgewinnen kann. Nach einem kurzen Vortrag sind alle eingeladen, über ein schwieriges Thema miteinander ins Gespräch zu kommen.
 Impulse von: PD Dr. Tobias Teismann bildet Psychotherapeutinnen aus und leitet das Zentrum für Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Depressionen und Suizidalität. / Susanne Heim, Angehörige mit eigener suizidaler Krisenerfahrung
1 Abend, 30.11.2022
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-131703
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Dieser Kurs hat bereits begonnen oder die Anmeldefrist ist abgelaufen, daher ist eine Online-Anmeldung nicht mehr möglich. Schreiben Sie bitte eine E-Mail an die Kontaktperson (siehe „Wir sind für Sie da“). Eventuell ist eine Anmeldung bzw. ein Späteinstieg noch möglich.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Dieser Kurs hat bereits begonnen oder die Anmeldefrist ist abgelaufen, daher ist eine Online-Anmeldung nicht mehr möglich. Schreiben Sie bitte eine E-Mail an die Kontaktperson (siehe „Wir sind für Sie da“). Eventuell ist eine Anmeldung bzw. ein Späteinstieg noch möglich.
Belegung: