Journalistisches Texten mit Onlinebegleitung

Seminar mit Präsenz- und Onlinephase Präsenztermin: 13.01.2018, 10 bis 17 Uhr, Onlinephase: 14.01. bis 24.03.2018

In einer Kombination von Präsenz- und Onlinephasen werden Sie in die Grundtechniken journalistischen Schreibens eingeführt. Sie erhalten in jedem Lernfeld eine theoretische Einführung und schreiben dann selbst einen Beitrag zu den jeweiligen journalistischen Themen oder Fragestellungen. In der Onlinephase werden Sie begleitet von einer Dozentin, die in zeitlich festgelegten Abständen ein Feedback auf die eingestellten Beiträge gibt. Außerdem haben Sie Ansprechpartner in technischen und organisatorischen Fragen. Bei Bedarf können die Teilnehmenden ein Abschlusstreffen organisieren. Die Lernzeiten in der Onlinephase sind flexibel.

Zielgruppe
  • Berufseinsteigende, die sich praktisch weiterqualifizieren möchten
  • Medienprofis aus dem Marketing- oder Logistikbereich, die sich im journalistischen Printbereich qualifizieren möchten
  • Berufsgruppen, deren Aufgabenfeld sich verändert hat und neue Kompetenzprofile verlangt (zum Beispiel Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Online-Redaktionen)
  • Arbeitslose Akademikerinnen und Akademiker
  • Frauen im Erziehungsurlaub, die einen beruflichen Wiedereinstieg suchen
  • Studierende, die als Ergänzung zu eher theoretisch orientierten Studiengängen nach praktisch orientierten Weiterbildungsmöglichkeiten suchen

Themen des Präsenztages
  • Einführung in die journalistischen Grundformen: Bericht, Reportage, Porträt, Rezension, Nachricht, Meldung
  • Schreiben einer Meldung auf Basis einer Pressemitteilung
  • Kennen lernen der Plattform und Kommunikationswerkzeuge im Netz
  • Verabredungen für die Onlinephase

Themen der Onlinephase

  • Was ist ein Thema?
  • Nachricht, Meldung
  • Die Recherche
  • Der Bericht
  • Porträt und Reportage
  • Journalismus zwischen Objektivität und persönlicher Haltung
  • Onlinejournalismus
  • Exposé

Dozentin
Chantal Louis ist Diplom-Journalistin. Nach ihrem Volontariat bei den "Ruhr-Nachrichten" war sie mehrere Jahre Redakteurin bei der Zeitschrift EMMA. Seit 2001 arbeitet sie als freie Journalistin für EMMA, Süddeutsche Zeitung, WDR und Deutschlandfunk; Buchautorin und Texterin in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Preisträgerin: "Internationaler Journalistenpreis Ruhr 2010". 
2 Tage, 13.01.2018, 24.03.2018
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
2 Termin(e)
17,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (13 Stunden)
Chantal Louis
A-513202
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
186,00

Dieser Kurs hat bereits begonnen und kann deshalb nicht direkt gebucht werden. Eventuell ist ein Späteinstieg noch möglich. In der Rubrik "Wir sind für Sie da" finden Sie unsere Kontaktdaten.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ute Marnitz
0221 221-22931
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dr. Anna Soßdorf
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum