Kindersoldatinnen und Kindersoldaten: Zwischen Angst und Hoffnung

Warum, wo und wie werden Jungen und Mädchen für Kriege und Krisenherde rekrutiert? Wie ergeht es ihnen in bewaffneten Gruppen und Armeen? Was brauchen sie, wenn sie diese Zeit überleben?

Was muss getan werden, um Kinder besser vor Rekrutierung zu schützen und ihnen bei der Heilung ihrer seelischen und physischen Wunden zu helfen? Welche Rolle spielen Waffenexporte? Was hat Deutschland mit dem Thema zu tun und wie können sich Menschen in Deutschland einsetzen?

Ralf Willinger ist Experte für Kinderrechte bei terre des hommes. Er stellt betroffene Kinder und ihre Geschichten aus verschiedenen Ländern vor, darunter Kolumbien, Uganda und Afghanistan.

Wir bitten um Ihre Anmeldung.
1 Abend, 27.09.2022
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Ralf Willinger
A-114025
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd, (WLAN vorhanden)
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: