LESEMENTOR Köln im Gespräch:

„Mythos Bildung - Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft“
Eine Veranstaltung von SK Stiftung Kultur und der Volkshochschule Köln und LESEMENTOR Köln mit freundlicher Unterstützung vom Verlag Kiepenheuer & Witsch

Moderation: Helga Frese-Resch, Verlag Kiepenheuer & Witsch


„Bildung gilt heute als Allheilmittel für fast alle gesellschaftlichen Missstände.“ – Was jedoch unter dem abstrakten Begriff verstanden wird, diskutieren wir im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „LESEMENTOR Köln im Gespräch“ am Mittwoch, 23. Juni 2021 um 17:30 Uhr mit dem Politikwissenschaftler Professor Aladin El-Mafaalani.

In seinem Buch „Mythos Bildung – Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft“ geht der 1978 im Ruhrgebiet geborene Autor der Frage nach: Wie und warum entsteht Bildungsungleichheit? Welche Rolle spielen Herkunft und sozialer Status? El-Mafaalani gibt einen Einblick in die Blackbox „Bildung“, einen Überblick über die Paradoxien der Bildungsexpansion und einen Ausblick auf die Bildungssysteme der Zukunft.

„Lesementor im Gespräch“ ist eine neue Diskussionsreihe rund um die Themen Bildung, Schule und Ehrenamt , die im Frühjahr und Herbst stattfinden soll. Sie richtet sich an Lesementor*innen, Lehrer*innen, Studierende, aber auch an eine an Bildungsthemen interessierte Öffentlichkeit. 

Die Veranstaltungsreihe ist kostenfrei und wird mit Unterstützung der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn und der Stadt Köln, Amt für Weiterbildung/Volkshochschule durchgeführt. 

LESEMENTOR Köln fördert seit 2010 die Lese- und Sprachkompetenz von Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren. Die in Köln sehr gut vernetzten Trägerorganisationen der Initiative koordinieren ihre vielfältigen Aktivitäten gemeinsam mit ehrenamtlichen Kräften: Das Büro für Bürgerengagement der AWO Köln, die Lernende Region – Netzwerk Köln e.V., die SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn und die Volkshochschule Köln.


Die Zugangsdaten zur digitalen Veranstaltung werden nach Eingang der Anmeldung mitgeteilt. Mit der Anmeldung stimmen die Teilnehmer*innen der nachträglichen Veröffentlichung eines Mittschnitts zu. 

Die Teilnahme ist entgeltfrei. 
Anmeldung erforderlich.

1 Abend, 23.06.2021
Mittwoch, 17:30 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
0-300001
Treffpunkt: Online
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Klaus Schneider
0221 221-93578
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Doris Dieckmann
0221 221-93580
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum