Leichte Sprache - Barrierefreie Kommunikation online und print

Zielgruppe:
Arbeitnehmer und Arbeitssuchende im Bereich PR, Kommunikation, Beratung, öffentlicher Dienst , Betreuung  von Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung, Senioren und geflüchteten Menschen.
Inhalte:
Ob Online oder Print - Schwere Sprache stellt im Alltag für viele Menschen in unserer Gesellschaft eine Barriere dar, die sie von Informationen ausgrenzt. Barrierefreiheit ist deshalb auch in der Kommunikation ein wichtiges Thema. Mit Leichter Sprache kann die Verständlichkeit für viele Zielgruppen verbessert werden. Dadurch ermöglichen Sie Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen wie Demenz, aber auch Menschen mit mangelnden Sprachkenntnissen einen Zugang zu schwierigen Inhalten.
Was ist Leichte Sprache? Wer nutzt sie? Und wie kann man alle erreichen?
In diesem Kompaktkurs erfahren Sie mehr zum Konzept der Leichten Sprache und erhalten das notwendige Rüstzeug, um selbst barrierefreie Inhalte für verschiedene Medien zu produzieren: Einführung in das Konzept: Was ist Leichte Sprache?
  • Die Regeln für Leichte Sprache: Wie geht es einfacher?
  • Barrierefreie Kommunikation: Für wen ist Leichte Sprache?
  • Leichte Sprache online und Print: Wie sehen barrierefreie Texte aus?
  • Praxis und Tipps: Wie nutze ich Leichte Sprache?
  • Theorie und Rechtliches: Wie prüfe ich die Zugänglichkeit?
Für Bundesbehörden sind Angebote in Leichter Sprache seit 2014 verpflichtend. In unserem Kurs erfahren Sie mehr zu den gesetzlichen Grundlagen für barrierefreie Informationen in Print- und Online-Medien.
Anna Lena Schattenhofer studierte nach ihrer dualen Ausbildung zur Medien-Marketing-Fachwirtin (BAW) Mehrsprachige Kommunikation in Köln. Nach ihrem Abschluss gründete sie 2014 das Atelier für Leichte Sprache, dessen Kernbereich die intralinguale Übersetzung und Produktion von barrierefreien Inhalten für Print- und Onlinemedien sowie Schulungen zur Leichten Sprache umfasst.
Anerkennung als Bildungsurlaub in folgenden Bundesländern: NRW, Baden-Württemberg, Berlin, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz.








3 Termine, 20.02.2017 - 22.02.2017
Montag, 20.02.2017, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 21.02.2017, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 22.02.2017, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
3 Termin(e)
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (18 Stunden)
Anna Lena Schattenhofer
A-512332
Entgelt:
131,00

Skript Kosten:
10,00

Stoffplan (ca. 81 KB)

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 106 KB)

anmelden
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Anna Lena Schattenhofer

Köln Neustadt/Nord
A-512333 31.07.17
Mo, Di, Mi
 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ute Marnitz
0221 221-22931
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Axel Busch
0221 221-23693
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum