Living Library - lebende Bücher!

In Dänemark gibt es Bibliotheken, in denen man eine Person statt eines Buchs "ausleihen" und 30 Minuten ihre Lebensgeschichte hören kann. Diese Personen sind "lebende Bücher".

Jede Person hat einen Titel, beispielsweise: „arbeitslos“, „trans“, „bipolar“, "wohnungslos", "polyamor" usw. - und wenn wir ihre Geschichten hören, wird uns bewusst, wie sehr man ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen sollte. 

Kommen Sie mit Menschen in einen direkten Dialog, auf die Sie im Alltag nicht wissentlich einfach so treffen würden.

Fühlen Sie sich in unsere lebende Bibliothek herzlich eingeladen und "leihen" Sie sich eine*n Gesprächspartner*in aus - und lernen Sie ganz reale Lebenswelten kennen. Vorurteile, Stereotypisierung und soziale Ausgrenzung wollen wir aus den Büchern ausradieren!

Kommen Sie zwischen 10 und 14 Uhr einfach vorbei!

Finanziert mit Mitteln von NRWeltoffen.



1 Tag, 12.11.2022
Samstag, 10:00 - 14:00 Uhr
1 Termin(e)
5,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (4 Stunden)
N. N.
A-111058
VHS im Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a, 51065 Köln, Mülheim
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: