Menschenrecht: Glaubens-Freiheit

Informationsabend der Säkularen Flüchtlingshilfe mit Günter Wallraff, Lale Akgün und Betroffenen

Wer sich zu einer liberalen Weltanschauung bekennt statt an einen Gott zu glauben, dem droht in zahlreichen Ländern die Todesstrafe. Wer davor flieht und es nach Deutschland schafft, stößt hier oft auf Unkenntnis bei Behörden, wenig Verständnis bei religiös geprägten Hilfsorganisationen und ist nicht zuletzt weiterhin massiver Bedrohung durch Extremisten ausgesetzt.

Betroffene Geflüchtete erzählen an dem Abend ihre Geschichte, Gründungsmitglieder der Säkularen Flüchtlingshilfe e.V. Köln berichten über ihre Arbeit, die aktuelle Lage und bisherige Erfolge. Anschließend stehen Prominente, Betroffene und Fachleute in offenen kleinen Runden für Fragen und Diskussion zur Verfügung.
1 Abend, 06.02.2020
Donnerstag, 18:30 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
N. N.
A-111009
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Eintritt frei
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum