Poesie für alle!

Schreibworkshop im Rahmen des Projekts wundernd leise des mittendrin e.V.

Ein Gefühl, eine Idee, ein Bild. Ein Wort, noch eins. Eine Zeile. Noch eine. Was braucht es, ein Gedicht zu schreiben?
Wir alle nehmen die Welt auf unterschiedliche Weise wahr. Für die Wahrnehmungen finden wir Worte. Die Fantasie kommt mit ins Spiel. Wir spielen mit den Worten. So finden wir einen wunderbaren Einstieg ins Schreiben und Dichten. 
Wir lassen uns durch vielfältige Beispiele aus aller Welt inspirieren. Lernen lyrische Kleinformen wie Haiku, Elfchen und Zevenaar kennen. Vor allem werden wir selbst kleine poetische Texte verfassen. Wenn wir möchten, können wir uns diese gegenseitig vorlesen. 

Die Veranstaltung ist offen für alle, die neugierig aufs Schreiben sind. Auch wenn Sie glauben, Texte sind schwierig - probieren Sie es aus! Sie werden Bilder und Worte finden. 

Das Gebäude ist barrierefrei (Aufzug, Leitsystem für Sehbehinderte). Wenn Sie Hilfe brauchen - auch eine Schreibassistenz -, melden Sie sich bitte bei uns: vhs-kultur@stadt-koeln.de, Irene Ofteringer, Tel. 0221/221-23182 oder Paul Hamacher, Tel. 0221/221-93754.

>Anmeldung: Bitte schreiben Sie an vhs-kultur@stadt-koeln.de oder rufen Sie an: Irene Ofteringer, Tel. 0221/221-23182 oder Paul Hamacher, Tel. 0221/221-93754. Bitte nennen Sie Ihren Namen, Vornamen, Geburtsdatum und Adresse. Wenn Sie mögen, erzählen Sie etwas über sich. Bitte sagen Sie uns bei der Anmeldung, ob Sie Hilfe brauchen.
Die Veranstaltung kostet Sie nichts, weil sie gefördert wird. Sie ist Teil des Projekts "wundernd leise. Künstlerische Schreibwerkstätten für Menschen unterschiedlicher kognitiver Voraussetzungen" des mittendrin e.V., gefördert durch das Programm Neustart Kultur des Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten Bundesregierung für Kultur und Medien.
1 Tag, 10.10.2021
Sonntag, 10:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
6,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (5 Stunden)
Sabine Stabel
A-382235
Es fallen keine Kosten an.

beratungspflichtig

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Paul Hamacher
0221 221-93754
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Irene Ofteringer
0221 221-23182
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum