Prüfungsvorbereitung "Project Management Professional" (PMP)

Bildungsurlaub

Zielgruppe: Projektmanager und erfahrene Projektmitarbeiter, die sich auf die weltweit gültige PMP-Zertifizierung nach Project Management Institute (PMI-Standard) vorbereiten wollen. Inhalte: Projektmanagement hat für die moderne - von Veränderungen geprägte - Gesellschaft eine überragende Bedeutung erlangt und ist aus dem Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken. Dies gilt sowohl für den Profit- als auch den Nonprofit-Bereich. Der Qualifizierungsbedarf ist dementsprechend hoch. Die VHS bereitet  auf die Zertifizierung zum "Project Management Professional" (PMP) und "Certified Associate in Project Management" (CAPM) vor. Der Titel Project Management Professional (PMP®) wird vom Project Management Institute (PMI®) vergeben. Sie stellt die zweite - und wichtigste - Zertifizierungsstufe des PMI dar und steht qualifizierungsmäßig über dem CAPM (Certified Associate in Project Management). 

  • Integrationsmanagement 
  • Inhalts- und Umfangsmanagement 
  • Terminmanagement 
  • Kostenmanagement 
  • Qualitätsmanagement 
  • Personalmanagement 
  • Kommunikationsmanagement 
  • Risikomanagement 
  • Beschaffungsmanagement

 Das Prüfungscoaching bereitet inhaltlich für alle relevanten Wissensgebiete des "Project Management Professional" vor. 

Ohne Prüfungsvorbereitung liegen die Durchfallquoten bei schätzungsweise ca. 40-50%, dabei werden keine offiziellen Zahlen von PMI veröffentlicht. Teilnehmende an diesem Seminar haben in der Vergangenheit mit einer Erfolgsquote von  über 80% bestanden.

Sie werden im Seminar auf die speziellen Denkweisen des PMI trainiert, um mit einer großen Wahrscheinlichkeit die Prüfung im ersten Anlauf zu bestehen. Theorieblöcke wechseln sich mit prüfungsähnlichen Übungen ab, um das Erlernte zu festigen. Am letzten Seminartag findet eine Prüfungssimulation mit anschließender Besprechung der richtigen Antworten statt, der Lerneffekt für die Prüfung ist dabei enorm. Auch ein Austausch unter den Teilnehmern zu den Anmelde- und Zulassungsformalitäten des PMI wird ermöglicht, durch beratende Unterstützung des Dozenten (seit 2009 selber PMP zertifiziert).

Informationen zur Zulassungsbedingungen und der Anmeldung zur Prüfung erhalten Sie beim PMI. Die Anmeldung liegt in der Verantwortung der Teilnehmenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.pmi.org.


Der Dozent: Herr Manfred Husz (PMP), Diplom-Ingenieur/TH der Elektrotechnik, ist hauptberuflich seit mehr als 23 Jahren als Projekt-, Programm- und PMO-Manager in verschiedenen großen, international aufgestellten Unternehmen tätig. Er hat langjährige Erfahrung in der personellen und fachlichen Führung großer interdisziplinärer Gruppen, auch virtuell verteilter Teams, und eine Vielzahl großer Projekte und Portfolios erfolgreich geleitet, sowohl nach scrum als auch nach klassischer Methodik. Als PMO-Leiter konnte Herr Husz mehrfach als Change Manager die Definition und Umsetzung von Projektmanagement-Strukturen federführend mitgestalten. Im Februar 2009 wurde Herr Husz durch das PMI (Project Management Institute, USA) zum PMP (Project Management Professional) zertifiziert. Seit mehr als 10 Jahren leitet Herr Husz nebenberuflich professionelle Seminare (auch In-House) im Bereich Management und Personalführung, und hat in dieser Zeit mit hervorragendem Feedback mehr als 1.500 Teilnehmer in diesen Bereichen geschult und gecoacht.

Bitte bringen Sie ein Tablet oder ein Laptop mit. 

Cofinanzierung bei Vorlage von Bildungsscheck oder Bildungsprämie möglich.
Nähere Infos dazu unter: 022122123999. 

FAQ 

Der Dozent Manfred Husz hat in dieser FAQ die häufigsten Fragen für Sie beantwortet:

Frage1: Es gibt zwei Bücher, die im Zusammenhang PMP Zertifizierung immer wieder erwähnt werden:
“A Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBoK Guide) - 6th Edition” 
sowie 
„PMP Exam Prep: Rita's Course in a Book for Passing the PMP E” 
Benötigt man beide Bücher für das Seminar?

Antwort1: Wenn Sie an dem PMP Prüfungsvorbereitungs-Seminar der VHS Köln teilnehmen, empfehle ich Ihnen das erste Buch zu kaufen (denn das ist die theoretische Grundlage für die Prüfungsfragen). Das zweite Buch wird nicht benötigt.
Falls Sie beabsichtigen, sich zur Prüfung anzumelden, können Sie beim PMI Mitglied werden, das kostet Sie 100 Dollar und die Prüfung wird dann 100Dollar günstiger, ist also kostenneutral; allerdings können Sie als PMI Mitglied das PMBoK (das erste Buch) kostenlos als pdf herunterladen.  Dann müssten Sie sich vor dem Seminar beim PMI anmelden, das Buch herunterladen (denn Sie brauchen es für das Seminar) und erhalten die Prüfung günstiger, wenn diese innerhalb des Mitgliedschafsjahres stattfindet (denn die 100 Dollar Mitgliedschaft sind pro Jahr).


Frage2: Eignet sich das Seminar auch als Vorbereitung für die Zertifizierung zum CAPM (Certified Associate in Project Management)?

Antwort2: Definitiv JA; denn die theoretische Grundlage für beide Prüfungen ist die gleiche, mit dem Unterschied, dass in der CAPM Prüfung ausschließlich Wissen abgefragt wird, bei der PMP Prüfung sind es überwiegend situative Frage (ein Szenario wird beschrieben, und die Antwort mit der bestmöglichen passenden Aktion muss ausgewählt werden).


Frage3: Welche PMBoK Version ist aktuell gültig?

Antwort3: Alle 3-5 Jahre wird vom PMI eine aktualisierte Version des PMBoK herausgegeben. Aktuell (Stand Oktober 2019) gilt die sechste Auflage. Dies wird rechtzeitig bekanntgegeben, und ca. ein Jahr später wird die Prüfung auf die neue Version umgestellt, auch dies wird vom PMI rechtzeitig veröffentlicht. Bitte vorab bei www.pmi.org nachlesen. Sie erhalten diese Info jedoch auch am ersten Seminartag, dann können Sie sich das Buch nach Seminarstart zeitnah besorgen.


Frage4: Welche Unterlagen gibt es zusätzlich seitens VHS Köln? 

Antwort4: Für die Gebühr von 6 Euro erhalten Sie einen Foliensatz von ca. 240 Folien, doppelseitig s/w gedruckt und mit einer Ringbindung versehen. In den Seminarunterlagen stelle ich auch Inhalte vor, die nicht im PMBoK stehen, aber dennoch prüfungsrelevant sind (der Fragenpool der PMP Prüfung geht deutlich über die Inhalte des PMBok hinaus, wie Sie auf den Seiten des PMI nachlesen können; dies ist der Unterschied zur CAPM Prüfung, wo reines PMBok Wissen abgefragt wird, und deshalb als Einsteiger-Zertifikat gilt). Dies ist auch der USP des Seminars, weshalb Sie nach der Teilnahme Ihre Bestehens-Chancen deutlich erhöhen, denn das PMBoK Wissen macht nur ca. 50-60% der Fragen aus.


Frage5: Ist garantiert, dass der VHS Köln-Kurs zur Prüfungsteilnahme berechtigt?

Antwort5: Bisher hat das PMI (seit 2010 bietet die VHS diesen Kurs an) immer anerkannt. Die VHS kann und möchte jedoch in der Seminar-Ausschreibung keine Zusage bzw. Garantie dazu geben, denn sollte (aus welchen Gründen auch immer, PMI intern oder auch im Einzelfalle) das Seminar nicht anerkennen, hat weder die VHS noch ich gegenüber dem PMI irgendeine Handhabe. Falls Sie Zweifel haben, empfehle ich Ihnen vorweg selber beim PMI nachzufragen; es ist aber möglich, dass selbst das PMI Ihnen vorab keine feste Zusage macht, sondern sich eine Genehmigung nach Einreichen des Zertifikats offenhält.

5 Tage, 17.08.2020 - 21.08.2020
Montag, 17.08.2020, 09:00 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 18.08.2020, 09:00 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 19.08.2020, 09:00 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Donnerstag, 20.08.2020, 09:00 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
Freitag, 21.08.2020, 09:00 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
5 Termin(e)
43,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (32,5 Stunden)
Manfred Husz
A-507160-BU
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
419,00

Skript Kosten:
6,00

Bestätigung_§_5_I_AWbG (ca. 109 KB)

Stoffplan (ca. 214 KB)

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Manfred Husz

Köln Neustadt/Nord
A-507170-BU 12.05.20
Di, Mi, Do
Köln Neustadt/Nord
A-506110-BU 23.06.20
Di, Mi, Do
Köln Neustadt/Nord
A-507140-BU 24.08.20
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-507141 29.08.20
Sa, So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Nink
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum