Prokrastination am Arbeitsplatz entgegenwirken

Studien-Workshop für Menschen, die berufliche Aufgaben vor sich her schieben

Sie kennen es, Aufgaben auf der Arbeit vor sich herzuschieben, bis Sie das schlechte Gewissen packt? Sie haben Ärger mit Vorgesetzten oder dem Team, weil Sie eine Tätigkeit nicht erledigen oder eine Entscheidung aussteht, die Sie immer wieder vertagen? Für bestimmte Arbeiten können Sie sich einfach nicht motivieren. Dieses Phänomen heißt "Prokrastination“ oder „verstärkte Aufschieberitis“. 
Oft schieben wir trotz bereits eingetretener Konsequenzen (z. B. das schlechte Gewissen, Zeitdruck oder Ärger) Aufgaben unnötig weiter auf und erschweren uns unsere Arbeit dadurch selbst. 
Dieser Workshop thematisiert Gründe für das Aufschieben und erarbeitet Wege aus der Aufschiebe-Falle. In einer vertrauten Kleingruppe werden Methoden zur Bewältigung von Prokrastination vermittelt und Ihre individuelle Arbeitssituation betrachtet, so dass individuelle Lösungsmöglichkeiten entwickelt werden. 
Der Workshop findet im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Universität Duisburg-Essen/Hochschule Düsseldorf statt. Die Ergebnisse der Interviews sollen (vertraulich und anonym) in das Forschungsprojekt einfließen. 

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die mit Symptomen der Prokrastination im Beruf zu tun haben.

Voraussetzung: Zur Vorbereitung auf den Workshop finden individuelle Interviews mit dem Dozenten statt (ca. 40 Minuten), um die Seminarinhalte zielgerichtet zu gestalten. Nach dem Seminar findet eine telefonische Nachbesprechung statt. 
Die Terminvergabe der Interviews erfolgt nach Absprache mit dem Dozenten vor dem Workshop Termin (voraussichtlich Juli/Aug). 
1 Abend, 28.08.2020
Freitag, 18:00 - 21:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Stefan Roggenkamp
A-501610
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
5,00

Kopierkosten:
1,00

Weitere Veranstaltungen von Stefan Roggenkamp

Köln Neustadt/Nord
A-501611 28.01.21
Do

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Nink
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum