Rundgang durchs Griechenmarktviertel

Von St. Peter, der Kirche, die abseits der Innenstadt einen echten Rubens verbirgt und gleichzeitig regelmäßig Ausstellungsraum für moderne Kunst ist, geht der Rundgang entlang der 1950er-Jahre-Bauten der Kaufhofverwaltung.

Eingeschlossen von breiten Autotrassen und der alten römischen Stadtmauer, wollte Rudolf Schwarz hier nach dem Krieg alte zusammenhängende Veedels-strukturen erhalten. Heute trifft man in dem Viertel immer wieder auf überraschende Brüche: kleine Reihenhäuser der Nachkriegszeit neben dem Hotel im Wasserturm, Agrippabad und den Neubauten an der Nord-Süd-Fahrt - und natürlich der „steinahl Schull in der Kayjass“.
1 Nachmittag, 10.09.2022
Samstag, 15:00 - 17:15 Uhr
1 Termin(e)
3 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2,25 Stunden)
Asja Bölke
A-112008
St. Peter Eingangsportal, Leonard-Tietz-Str. 6, 50676 Köln
Entgelt:
11,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Asja Bölke

Eingangsportal St. Kunibert
A-112020 08.10.22
Sa
Köln
A-112023 09.10.22
So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: