Stadterklärerin werden Modul 1

EPQ - Aufbaumodul: Stadtführungen - Basics

Wer Stadtführungen oder Exkursionen gestaltet, hat neben dem Inhalt viele andere Dinge zu bedenken. Wie wähle ich Orte aus, um bestimmte Inhalte zu transportieren? Ich möchte bestimmte Orte zeigen - mit welchen inhaltlichen Aspekten verbinde ich sie? Und wie setze ich das ganz praktisch um? Die Wahl des richtigen Standorts und Blickwinkels, aus der Ansammlung von Menschen eine Gruppe machen, die miteinander ins Gespräch kommt, Erfahrungen der Teilnehmenden einbeziehen, der Exkursions-"Knigge". Und ganz praktisch: Sie entwickeln zu Ihrem Thema eine Führung und stellen Ihr Konzept der Gruppe vor. Für alle, die Exkursionen durchführen oder sie sinnvoll z.B. in Sprachkurse einbauen möchten. Die Dozentin hat viele Jahre Erfahrung in der entwicklungspolitischen Bildung und führt regelmäßig thematische Stadtführungen und Fahrradtouren durch.

Der Lehrgang zum Erwerb des Zertifikats "Erwachsenenpädagogische Qualifikation", das der Landesverband der Volkshochschulen Nordrhein-Westfalen entwickelt hat und das durch die Universität Münster begutachtet wird, bietet eine gute Grundlage, um in der Erwachsenenbildung zu unterrichten. In fünf Basismodulen beschäftigen Sie sich damit, wie Lernen funktioniert, welche Möglichkeiten es gibt, Seminargruppen lebendig zu gestalten, wie ein Inhalt methodisch und didaktisch aufbereitet werden kann und welche Prinzipien der Kursplanung es gibt. Fünf Aufbaumodule wählen Sie aus einem breiten Angebot; hier spezialisieren Sie sich inhaltlich oder vertiefen Ihre Beratungskompetenz, Techniken des Visualisierens und des Moderierens von Lernprozessen, arbeiten zum Beispiel an Stimme und Ausdruck. In Hospitationen zeigen Sie, dass Sie das Gelernte in Ihrem eigenen Unterricht umsetzen. Sie dokumentieren Ihre Arbeit in einem Dossier, erstellen ein Kompetenzprofil und erarbeiten eine Unterrichtsfeinpalnung. Sie haben maximal 24 Monate Zeit vom Besuch des ersten Moduls bis zur Abgabe. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte ein Beratungsgespräch.

Für Lehrende an den Volkshochschulen Köln und Düsseldorf entgeltfrei.
1 Termin, 18.03.2017
Samstag, 10:00 - 17:30 Uhr, 45 Min. Pause
1 Termin(e)
9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (6,75 Stunden)
Nora Rütten
A-602510
Entgelt:
55,00
Für Lehrende an den Volkshochschulen Köln und Düsseldorf entgeltfrei.
anmelden
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Nora Rütten

Treffpunkt wird noch separat mitgeteilt
A-111150 01.04.17
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602532 08.04.17
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602543 09.04.17
So
Treffpunkt wird noch separat mitgeteilt
A-111167 07.10.17
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602512 14.10.17
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602533 18.11.17
Sa
Köln Altstadt/Süd
A-602546 19.11.17
So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Unsere Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
vhs-kultur@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Irene Ofteringer
0221 221-23182
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum