Strukturiertes und erfolgreiches Projektmanagement mit Onlinebegleitung

Einzeltermine: 1. Präsenzseminar: 21./22.03.2020, jeweils von 9 - 18 Uhr, Onlinephase: 23.03.2020 bis 15.05.2020, 2. Präsenzseminar: 16.05.2020, 9 - 18 Uhr. (48 Unterrichtsstunden)

Zielgruppe
  • Angehende Projektleitende
  • Leitungs- und Führungskräfte, die mit Projektarbeit in Berührung kommen
  • Bereits agierende Projektmitarbeitende und Projektleitende, die sich in ihrer Arbeit eine strukturiertere und damit erfolgreichere Arbeitsweise wünschen
  • Alle, die sich erstmalig für das spannende Thema Projektmanagement interessieren
  • Verlauf
Präsenzphase
Im Präsenzteil werden mithilfe medialer Präsentationen theoretische Grundlagen des Projektmanagements, wie sie bereits standardisiert von verschiedenen Instituten gelehrt werden, vorgestellt. Es wird der komplette Projekt-Lebenszyklus, von der Projektidee bis zum formellen Projektabschluss, mit allen dazugehörigen (Teil-) Prozessen im Detail besprochen:
  • Zeit-, Inhalts- und Budgetplanung
  • Risikomanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Kommunikations- und Berichtswesen im Projekt
  • Stakeholdermanagement
  • Projektabschluss und Verifikation der Projektinhalte
  • sowie alle weiteren Wissensgebiete des Projektmanagements, die zu einem erfolgreichen Projektabschluss führen
Reale oder simulierte Projektsituationen konkretisieren die einzelnen Theorien und Modelle. Einen wesentlichen Anteil des Seminars nehmen eher "menschliche" Schwerpunkte des Projektmanagements ein, wie Teamführung, Konfliktmanagement und Motivationstechniken, bis hin zu Körpersprache und Rhetorik-Grundlagen. Diese Aspekte des Projektmanagements tragen zum Erfolg eines Projekts mindestens so stark bei, wie die "technischen" Fertigkeiten einer Projektleiterin oder eines Projektleiters. Manche Studie belegt sogar, dass diese Faktoren ungleich stärker den Erfolg oder Misserfolg eines Projekts bestimmen.
Ein Rollenspiel am Ende der Präsenzphase rundet das Erlernte ab. Sie stellen eine schwierige Projektsituation mit vordefinierten Rollen nach - so wie sie in der Praxis oft vorkommt. Hierbei hat, wie so oft im realen Leben, nicht jeder Teilnehmer das gleiche Wissen, konkurrierende Interessen sind im Spiel und erschweren die Situation. Der Verlauf des Rollenspiels wird hinterher von den Teilnehmern analysiert und gewinnbringende Lehren daraus festgehalten: Versäumnisse des Projektmanagements sollen von den Teilnehmenden erkannt und bearbeitet werden.

Online-Phase
In der Online-Phase planen und strukturieren Sie in Einzelarbeit und durch Unterstützung des Dozenten ein eigenes Projekt (real oder simuliert). Sie wenden die Inhalte des ersten Präsenzseminars an. Bei Interesse kann auch mit Unterstützung des Dozenten eine frei verfügbare und kostenlose Software zum Projektmanagement (Open Source) ausprobiert werden. In einem onlinebasierten Wissensquiz, überprüfen Sie das erlernte Wissen. Das Einzelfeedback des Dozenten zu den Quiz-Ergebnissen hilft Ihnen, die noch ausbaufähigen Wissensgebiete zu identifizieren. Außerdem stehen in der E-Learning Plattform online weitere Übungen zum Abruf bereit, bei denen Sie nachgestellte Video-Situationsanalysen und eigene Beobachtungen oder Verbesserungsvorschläge mit dem Dozenten besprechen.
Weiterführende Literatur und konkrete Vorlagen zu einzelnen Aspekten des Projektmanagements erhalten Sie online und können - je nach Interesse - mit dem Dozenten besprochen werden.
Organisatorisches

Der Dozent: Herr Manfred Husz (PMP), Diplom-Ingenieur/TH der Elektrotechnik, ist hauptberuflich seit mehr als 23 Jahren als Projekt-, Programm- und PMO-Manager in verschiedenen großen, international aufgestellten Unternehmen tätig. Er hat langjährige Erfahrung in der personellen und fachlichen Führung großer interdisziplinärer Gruppen, auch virtuell verteilter Teams, und eine Vielzahl großer Projekte und Portfolios erfolgreich geleitet, sowohl nach scrum als auch nach klassischer Methodik. Als PMO-Leiter konnte Herr Husz mehrfach als Change Manager die Definition und Umsetzung von Projektmanagement-Strukturen federführend mitgestalten. Im Februar 2009 wurde Herr Husz durch das PMI (Project Management Institute, USA) zum PMP (Project Management Professional) zertifiziert. Seit mehr als 10 Jahren leitet Herr Husz nebenberuflich professionelle Seminare (auch In-House) im Bereich Management und Personalführung, und hat in dieser Zeit mit hervorragendem Feedback mehr als 1.500 Teilnehmer in diesen Bereichen geschult und gecoacht.
3 Tage, 21.03.2020 - 16.05.2020
Samstag, 09:00 - 18:00 Uhr, 90 Min. Pause
Sonntag, 09:00 - 18:00 Uhr, 90 Min. Pause
3 Termin(e)
30 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (22,5 Stunden)
Manfred Husz
A-507139
VHS im Komed, Parkmöglichkeiten vorhanden (Tiefgarage Parkhaus PZ), Im Mediapark 7, 50670 Köln, Neustadt/Nord
Entgelt:
374,00

Skript Kosten:
6,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Manfred Husz

Köln Neustadt/Nord
A-507170-BU 12.05.20
Di, Mi, Do
Köln Neustadt/Nord
A-506110-BU 23.06.20
Di, Mi, Do
Köln Neustadt/Nord
A-507160-BU 17.08.20
Mo, Di, Mi, Do, Fr
Köln Neustadt/Nord
A-507140-BU 24.08.20
Mo, Di, Mi
Köln Neustadt/Nord
A-507141 29.08.20
Sa, So

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Ursula Roches
0221 221-23679
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Matthias Nink
0221 221-24433
vhs-beruflichebildung@stadt-koeln.de
  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum